Kreisliga D1 Unna/Hamm: FC Hamm 2011 – VfK Nordbögge III (Sonntag, 12:30 Uhr)

FC Hamm im Negativtrend

Nach vier Partien ohne Sieg braucht FC Hamm mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Nordbögge III. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des FC Hamm 2011 ernüchternd. Gegen Gurbet Spor Bergkamen kassierte man eine 3:4-Niederlage. Der VfK Nordbögge III siegte im letzten Spiel gegen den Yunus Emre Hammer SV II mit 4:0 und liegt mit 18 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht FC Hamm derzeit auf dem achten Rang. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 23 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Wo beim FC Hamm 2011 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 16 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Bisher verbuchte FC Hamm dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der FC Hamm 2011 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Nordbögge III holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den VfK Nordbögge III dar.

Die Hintermannschaft von FC Hamm ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Nordbögge III mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

Formal ist FC Hamm im Spiel gegen den VfK Nordbögge III nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der FC Hamm 2011 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: