Kreisliga D1 Unna/Hamm: SG Bockum-Hövel 2013 IV – TuS 46/68 Uentrop IV, 4:0 (3:0)

Bockum-Hövel IV krallt sich die Tabellenspitze

Der TuS 46/68 Uentrop IV konnte der SG Bockum-Hövel 2013 IV nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4. Bockum-Hövel IV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

01.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Tabellenprimus erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Gino Ranieri traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. In der 19. Minute erzielte Felix Vollert das 2:0 für den Gastgeber. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Ranieri seinen zweiten Treffer nachlegte (44.). Die SGBH gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Bei Uentrop IV kam zu Beginn der zweiten Hälfte Felix-Günter Supe für Markus Wessel in die Partie. Die SG Bockum-Hövel 2013 IV konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Bockum-Hövel IV. Matthäus Paracz ersetzte Sven Sieradzki, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Die SGBH stellte in der 61. Minute personell um: Omer Ramadan ersetzte Patrick Schmidt und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der TuS 46/68 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dominik Neubecker ersetzte Yannick Ramm (65.). Sieradzki stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:0 für die SG Bockum-Hövel 2013 IV her (86.). Als Schiedsrichter Hans Westerwinter (Hamm) die Begegnung beim Stand von 4:0 letztlich abpfiff, hatte Bockum-Hövel IV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die errungenen drei Zähler gingen für die SGBH einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die SG Bockum-Hövel 2013 IV ist mit zwölf Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet.

Die Abwehrprobleme des TuS 46/68 Uentrop IV bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die bisherige Saisonbilanz des Gasts bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach. Am Sonntag muss Bockum-Hövel IV bei der SVE Heessen IV ran, zeitgleich wird Uentrop IV von Gurbet Spor Bergkamen in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben