Kreisliga D1 Unna/Hamm: SG Bockum-Hövel IV – FC Hamm 2011 (Sonntag, 17:00 Uhr)

Krönung der Hinserie für Bockum-Hövel IV?

Die SG Bockum-Hövel IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Hamm 2011 punkten. Während Bockum-Hövel IV nach dem 3:0 über den Yunus Emre Hammer SV II mit breiter Brust antritt, musste sich FC Hamm zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

18.10.2019, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Bockum-Hövel IV wie am Schnürchen (3-0-1). Nach neun gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Erfolgsgarant der SG Bockum-Hövel IV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 40 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Bockum-Hövel IV weist bisher insgesamt sieben Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte die SG Bockum-Hövel IV.

Auswärts verbuchte der FC Hamm 2011 bislang erst vier Punkte. Zu mehr als Platz acht reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Im Angriff brachte FC Hamm deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 13 geschossenen Treffern erkennen lässt. Die Zwischenbilanz des FC Hamm 2011 liest sich wie folgt: drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen.

Die Offensive von Bockum-Hövel IV kommt torhungrig daher. Über 4,44 Treffer pro Match markiert die SG Bockum-Hövel IV im Schnitt.

Dieses Spiel wird für FC Hamm sicher keine leichte Aufgabe, da Bockum-Hövel IV zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben