Kreisliga D1 Unna/Hamm: SVE Heessen IV – Yunus Emre HSV II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Eintracht Heessen IV will Serie ausbauen

Die Zweitvertretung von YEHSV will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der SVE Heessen IV ausbauen. Die Eintracht Heessen IV gewann das letzte Spiel souverän mit 3:0 gegen den 1. FC Pelkum II und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Sonntag holte Yunus Emre HSV II drei Punkte gegen den TuS 46/68 Uentrop IV (5:4).

Kreisliga D1 Unna/Hamm

04.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 18 Zählern führt die SVE das Klassement der Kreisliga D1 Unna/Hamm souverän an. Der Angriff des Heimteams wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 27-mal zu. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SVE. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die SVE Heessen IV dar.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte Yunus Emre II. Die Gäste bekleiden mit zwölf Zählern Tabellenposition fünf. Die Hintermannschaft von YEHSV steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 29 Gegentore kassierte Yunus Emre HSV II im Laufe der bisherigen Saison.

Über 3,38 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die Eintracht Heessen IV vor. Yunus Emre II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der SVE zu stoppen. Eine lasche Gangart konnte man Yunus Emre HSV II in der bisherigen Saison nicht attestieren. 17 Gelbe Karten belegen, dass Yunus Emre II nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. YEHSV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben