Kreisliga D1 Unna/Hamm: VfK Nordbögge III – SG Bockum-Hövel 2013 IV, 2:2 (0:2)

Francki rettet das Remis

Bockum-Hövel IV ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen Nordbögge III hinausgekommen. Der VfK erwies sich gegen die SGBH als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Bockum-Hövel 2013 IV bereits in Front. Steve van Balen Kraszewski markierte in der fünften Minute die Führung. Nach nur 22 Minuten verließ Daniel Schröder vom VfK Nordbögge III das Feld, Ergin Erbay kam in die Partie. Für das 2:0 von Bockum-Hövel IV zeichnete Christoph Linke verantwortlich (31.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Durch einen von Manuel Müller verwandelten Elfmeter gelang Nordbögge III in der 48. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. In der 54. Minute wechselte die SGBH Patrick Schmidt für Marcel Leszinski ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der 72. Minute gelang dem VfK, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Martin Francki. Die SG Bockum-Hövel 2013 IV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Patrick Völker ersetzte Marcel Krivan (74.). Mit dem Schlusspfiff beendete Schiedsrichter Jason Jaskulski (Hamm) den schwachen zweiten Durchgang des Gasts, in dem der VfK Nordbögge III sich ein Unentschieden erkämpft hatte.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

29.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt Nordbögge III den vierten Platz in der Tabelle ein. Die Gastgeber verbuchten insgesamt drei Siege, drei Remis und zwei Niederlagen. Zuletzt war beim VfK der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Bockum-Hövel IV bekleidet mit 17 Zählern Tabellenposition drei. Die SGBH weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Der letzte Dreier liegt für die SG Bockum-Hövel 2013 IV bereits drei Spiele zurück.

Nach Bockum-Hövel IV stellt der VfK Nordbögge III mit 29 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Kommende Woche tritt Nordbögge III bei Gurbet Spor Bergkamen an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt die SGBH Heimrecht gegen die Reserve der 1. FC Pelkum.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben