Kreisliga D2 Unna/Hamm: FC Overberge III – Kamener SC IV (Sonntag, 13:00 Uhr)

Topteam FC Overberge III will punkten

Der KSC fordert im Topspiel den FC Overberge III heraus. Zuletzt spielte Overberge III unentschieden – 3:3 gegen GS Cappenberg III. Der Kamener SC IV gewann das letzte Spiel gegen die SG Massen III mit 3:2 und liegt mit elf Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

20.09.2019, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufgrund der eigenen Heimstärke (2-1-0) wird der FCO diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Mit 16 Punkten steht das Heimteam auf dem Platz an der Sonne. Mit nur sechs Gegentoren stellt der FC Overberge III die sicherste Abwehr der Liga. Der FC Overberge III weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Der KSC holte auswärts bisher nur vier Zähler. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 23 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Das bisherige Abschneiden des Kamener SC IV: drei Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg.

Über 5,83 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Overberge III vor. Der KSC muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC Overberge III zu stoppen. Der Kamener SC IV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben