Autorenprofil
Kristina Gerstenmaier
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.

Ein Streit zwischen Jugendlichen am Busbahnhof in Lünen endete am Montagabend (04.01.) in einer Schlägerei. Die Polizei sucht Zeugen, bittet aber auch einen Geschädigten sich zu melden. Von Kristina Gerstenmaier

Wer zu Neujahr auf frische Brötchen hofft, wird enttäuscht: Die Bäckereien in Lünen haben allesamt geschlossen. Man sollte also an Silvester vorsorgen. Hier kommen die Öffnungszeiten. Von Kristina Gerstenmaier

Wenn Ende Januar das Bürohaus Brauch seinen Standort an der Cappenberger Straße aufgibt, wird das prestigeträchtige Gebäude wohl erst einmal leer stehen. Noch ist kein Nachmieter gefunden. Von Kristina Gerstenmaier

Immer wieder ein Ärgenis: Dreck, Zerstörung und Ruhestörung auf Lünens Schulhöfen. Am vergangenen Wochenende gab so einen Vorfall auf dem Schulhof der Ludwig-Uhland-Realschule. Von Kristina Gerstenmaier

Während es in Lünen, Kamen und Werne insgesamt fünf neue Corona-Tote zu betrauern gibt, kommt in Selm am Donnerstag kein Todesfall hinzu. Es gibt aber insgesamt 16 Neuinfizierte. Von Kristina Gerstenmaier

Nach dem Tafelbringdienst und neben der Nachbarschaftshilfe starten die Schicksalshelfer nun eine neue Aktion während der Coronazeit: Einsame Senioren sollen zu Weihnachten beschenkt werden. Von Kristina Gerstenmaier

Die Zahl der aktuellen Coronafälle in Selm geht am Donnerstag leicht zurück. Das teilt das Gesundheitsamt in Unna mit. Ein neuer Fall in einem Altenheim wurde dabei eher zufällig entdeckt. Von Matthias Stachelhaus, Kristina Gerstenmaier

Nacherzählen, statt vorlesen. Kleine Szenen bauen, um es anschaulich zu machen: Mit den „Bibelstellen des Monats“ machen die Kitas der Pastoralverbund St. Ludger Selm die alten Texte erlebbar. Von Kristina Gerstenmaier

In Lünen gibt es weiter die derzeit meisten aktiven Coronafälle im Kreis Unna. Über das Wochenende und am Montag wurden insgesamt 53 Neuinfektionen bekannt - auch drei Fälle in einem Altenheim. Von Marie Rademacher, Kristina Gerstenmaier

Über das Wochenende sind auch für die Stadt Selm wieder neue Coronafälle zur Statistik hinzugekommen. Eine Maskenpflicht, die beispielsweise in Lünen eingeführt wird, gibt es in Selm nicht. Von Marie Rademacher, Kristina Gerstenmaier