Künstler spielen für Erdbeben-Opfer in Haiti

Spendengala

BOCHUM Millionen Menschen auf Haiti haben durch die furchtbaren Erdbeben alles verloren. Die Spenden-Bereitschaft weltweit ist riesig. Auch in Bochum. Und so werden am Sonntag, 31. Januar, etliche Künstler für den guten Zweck in der Christuskirche auftreten.

von Ruhr Nachrichten

, 20.01.2010, 15:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christiane und Hauke Hartmann hatten die Idee zur Spendengala.

Christiane und Hauke Hartmann hatten die Idee zur Spendengala.

Bochums Oberbürgemeisterin Ottilie Scholz hat die Schirmherrschaft der Gala übernommen. Die Künstler verzichten auf ihre Gage. Der „Mindestspendeneintritt“ beträgt 15 Euro, vor Ort kann natürlich weiter gespendet werden. Einnahmen aus dem Getränke- und Speisen-Verkauf werden ebenfalls gespendet.

Gesucht werden noch ehrenamtliche Helfer für diesen Abend. „Schön wäre es auch, wenn uns Bäcker und Metzger unterstützen könnten“, äußert Hauke Hartmann einen weiteren Wunsch. Die Gala beginnt um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr). Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorfeld bei BO Marketing. Wer helfen möchte, kann sich an Hauke Hartmann unter Tel. (0 23 02) 1 78  67  11 wenden.