Kuhbar Schwerte

Kuhbar Schwerte

Die Kuhbar kommt in die Schwerter Innenstadt. Mitte April soll Eröffnung im ehemaligen "Flamore" sein, also im Sparkassen-Haupstelle an der Bahnhofstraße. Geplant ist nicht nur eine reine Eisdiele, sondern Von Annette Theobald-Block

Angeklagter meldete sich als Zeuge

Mutmaßlicher Kuhbar-Brandstifter verriet sich selbst

Ein 20-Jähriger aus Schwerte soll für das Feuer verantwortlich sein, das in der Nacht zum 1. März vergangenen Jahres große Teile der Kuhbar-Manufaktur im Techno-Zentrum zerstört hat. Das bestätigte die Von Heiko Mühlbauer

Ein 19-Jähriger aus Schwerte ist offenbar der Brandstifter, der im März einen großen Schaden an der Kuhbar-Eis-Manufaktur verursacht hat. Der junge Mann hatte sich zunächst als Zeuge gemeldet, dann jedoch Von Heiko Mühlbauer, Björn Althoff

Für Ergreifung des Brandtstifters

Nach Brand: Kuhbar setzt 7000 Euro Belohnung aus

Anfang März brannten die Produktionsräume der Kuhbar in Schwerte - Brandstiftung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 350.000 Euro, der Täter konnte bisher nicht ermittelt werden. Nun will das Unternehmen Von Reinhard Schmitz

Noch ist unklar, wer für den Brand an der Kuhbar-Manufaktur vom 1. März im Gewerbegebiet Technopark verantwortlich ist. "Es gibt keine neuen Erkenntnisse", sagte Ralf Hammerl, Pressesprecher der Kreispolizei, am Montag. Von Andrea Wellerdiek

Schwere Schäden hat ein Brand in der Nacht auf Samstag an der Manufaktur Kuhbar an der Konrad-Zuse-Straße in Schwerte angerichtet. Die Ursache des Brandes ist unklar, die Kripo ermittelt. Menschen kamen Von Heiko Mühlbauer