Kulturzentrum Ahaus

Kulturzentrum Ahaus

Das Kulturquadrat ist auf die Zielgerade eingebogen. Drei Tage sind es noch bis zur feierlichen Eröffnung am Freitagvormittag. Ein paar Zahlen, die sich hinter der Fassade des Gebäudes verbergen: Von Stephan Teine

Noch beherrschen die Bauarbeiter das Kulturquadrat. Im Januar soll sich dort der erste Vorhang lüften. Der Kalender für das kommende Jahr ist schon prall gefüllt. Von Stephan Teine

"Das Catering für die neue Ahauser Stadthalle wird von einem Gronauer Unternehmen übernommen. Dafür hat sich am Abend (2. März) der Rat der Stadt in nichtöffentlicher Sitzung ausgesprochen." So weit die Von Stephan Teine

Wer übernimmt das Catering in der neuen Stadthalle? Eine Frage, die eigentlich im nicht-öffentlichen Teil der Ahauser Politik beantwortet werden müsste. Die Diskussion um den Zuschlag für einen Caterer Von Stephan Teine

Die Arbeiten am Kulturzentrum gehen mit großen Schritten voran. Parallel dazu soll die Politik in dieser Woche über das Nutzungskonzept und die Rahmenbedingungen diskutieren. Ein Satz in der Vorlage für Von Stephan Teine

Mit sicheren Hammerschlägen treibt Bürgermeister Felix Büter am Freitagvormittag den symbolischen letzten Nagel ins symbolische Holz am neuen Kulturzentrum. Der Rohbau ist fast fertig. Es wird Richtfest gefeiert. Von Stephan Teine

Es wird gehämmert und gewerkelt am neuen Kulturzentrum an der Wüllener Straße. Victoria Thünte hat am Donnerstag eine Stunde im Umfeld der Baustelle verbracht und mit Anliegern, Passanten und Bauarbeitern gesprochen.

„Baustellenkonzert“ in Ahaus – das war ein echt lohnendes Angebot. An der Baustelle des Kulturzentrums veranstaltete die Musikerinitiative Ahaus (MIA) zusammen mit der Stadt Ahaus am Samstag einen gelungenen Von Elvira Meisel-Kemper

Die Arbeiten auf der Baustelle des Kulturzentrums an der Wüllener Straße machen rasante Fortschritte. Doch wer soll das Kulturzentrum betreiben, wenn es einmal fertig ist? Die Meinungen darüber sind am Von Stephan Teine

Von der Wüllener Straße aus sieht man nur die Kräne und riesige Sandberge. Im Inneren der Baustelle für das neue Kulturzentrum aber werden die Dimensionen des Prestigebaus sichtbar. Laut Fachbereichsleiter Von Christiane Nitsche

Platz am Kulturzentrum

Quadratisch, praktisch, gut?

Ein Quadrat soll den Platz vor dem Kulturzentrum einmal bestimmen. Zwischen dem Nachfolger der Stadthalle, der neuen Bücherei, der evangelischen Kirche und der Wüllener Straße sollen klare Linien das Bild prägen. Von Stephan Teine

In der schier unendliche Geschichte um den Neubau des Kulturzentrums öffnet sich ein neues Kapitel: Dieses Mal wurde der ausführende Architekt abgelöst. Darius Cwienk, Architekt aus Stuttgart und Gewinner Von Stephan Teine

Die Premiere wird wohl verschoben werden müssen: Eigentlich sollte die neue Stadthalle im Herbst 2015 eröffnet werden. Dieser Termin wird jetzt in Frage gestellt. Von Stefan Grothues

Jetzt hat die Stadt es auch schriftlich: Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 3,9 Millionen Euro für die Neugestaltung und Aufwertung der Ahauser Innenstadt hat Bürgermeister Felix Büter am Freitag von

Stück für Stück frisst sich die Baggerschaufel weiter in die Stadthalle Ahaus. Betonteile, Metallstreben und Holzbalken, nichts ist vor der Schaufel, die dem Maul eines Dinosauriers gleicht, sicher. Von Kai Lübbers

Die neue Stadthalle und die neue Stadtbücherei erhalten entgegen den ersten Planungen nun doch eine Klimaanlage. Die Kosten für das Kulturzentrum steigen dadurch um 770 000 auf geschätzte 13,6 Millionen Euro. Von Stefan Grothues

Entscheidung erst im Januar

Klimafrage für Kulturzentrum vertagt

Der Rat hat am Mittwochabend die Frage der Klimatisierung des neuen Kulturzentrums von der Tagesordnung abgesetzt. Unmittelbar vor der Ratssitzung hatte der Stadtentwicklungsausschuss sich mit dem Thema