Kurzzeitige Vollsperrung des Tunnels

Baustellenführung ändert sich

Die Hälfte ist geschafft. In dieser Woche enden die Arbeiten auf dem Bochumer Außenring in Fahrtrichtung Wattenscheid. Bevor der Verkehr durch die mit neuer Elektrotechnik ausgestattete Tunnelröhre fließen kann, müssen jedoch noch Arbeiten durchgeführt werden. Dafür sind Sperrungen des Tunnels erforderlich.

BOCHUM

28.08.2013, 06:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Baustelleführung am Bochumer Außenring verändert sich zur zweiten Hälfte der Baumaßnahmen.

Die Baustelleführung am Bochumer Außenring verändert sich zur zweiten Hälfte der Baumaßnahmen.