Lacrimosa: Zehn Minuten nachdenken

Argentinischen Fans zufolge ist Sehnsucht das von der Band Lacrimosa am häufigsten verwendete Wort. "Sehnsucht" heißt auch das aktuelle und gleichzeitig 13. Studioalbum des schweizer-finnischen Duos um Tilo Wolff und Anne Nurmi.

von Von DJ D.Gray

, 16.05.2009, 07:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Besonders empfehlenswert: Der Song "Feuer", welcher durch eine Rauheit besticht, die von einem Kinderchor kontrastiert wird.

"Alleine zu zweit", ein älteres Lied von Lacrimosa, steht symbolisch für den Inhalt ihrer Texte. Es geht um Einsamkeit - ein Gefühl, das sich wie ein roter Faden durch die Lieder zieht - und um die daraus entstehende Sehnsucht.

Ihre aktuelle Tournee führt Lacrimosa nicht nur durch Deutschland, sondern auch nach Argentinien, Mexiko und Russland. Einsamkeit scheint zu verbinden.