Lassen Sie sich über die Dortmunder Osterkirmes schleudern!

Spektakuläre Video-Fahrten

Alle anschnallen! Nichts für schwache Nerven sind die On-Videos, die ein Youtuber von der 120. Osterkirmes auf dem Festplatz am Fredenbaumpark gemacht hat. Bei einer Fahrt mit der Achterbahn kann einem schon mal schlecht werden und die Schaukel G-Force sorgt für einen ordentlichen Drehwurm.

DORTMUND

, 10.04.2017, 12:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

14 Fahrgeschäfte für Erwachsene, zehn für Kinder, dazu noch Spiel-, Imbiss- und Süßigkeitenbuden - all das bietet die 120. Osterkirmes auf dem Festplatz am Fredenbaumpark.

Am Eröffnungswochenende hat ein Blogger namens "Leon", der bei Twitter unter dem Namen @RideTime2 und bei Youtube als Ride Time aktiv ist, drei Videos von der Osterkirmes gepostet. In ihnen nimmt der Zuschauer Leons Perspektive an und erlebt die Fahrgeschäfte quasi durch seine Augen. Besonders bei der drehbaren Riesenschaukel G-Force geht es dabei rasant zu:

Videos mit On-Board-Perspektive

 

Bei herrlichem Sonnenschein hat er eine Fahrt mit der Berg-und-Tal-Bahn gemacht und gefilmt:

 

Auch mit der Schaukel G-Force ist der Kirmes-Fan gefahren und hat die fast 5-minütige Fahrt gefilmt:

 

Rauf und runter, rauf und runter - so geht es auf der Amazonas-Bahn:

Die  auf dem Festplatz Eberstraße ist vom 8. bis 23. April jeweils von 14 bis 22 Uhr geöffnet, freitags eine Stunde länger. Am 12. und 19. April ist Familientag (50 Prozent Ermäßigung bei den Fahrgeschäften).
Am 21. April (Freitag) ist Ladies Night: ab 18 Uhr zahlen Frauen – und als Frauen verkleidete Männer – einen
Euro pro Fahrt im Fahrgeschäft. Feuerwerke: 15. und 22. April, circa 21.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt