Legden

Legden

Jahrespraktikantin Schilam Omar

Rollentausch im Jugendhaus

Der Weg zum Fachabitur führt für Schilam Omar über das „Pool“. Früher hat sie hier ihre Freizeit verbracht. Jetzt ist es ihr Arbeitsplatz. Es ist ein spannender Rollentausch. Von Ronny von Wangenheim

Gemeinderat stimmt zu

Edeka plant Abriss und Neubau

Der Edeka-Markt soll größer und moderner werden. Der Gemeinderat begrüßt die Pläne. Neun bis zwölf Monate wird der Markt dann nicht vor Ort sein. Von Ronny von Wangenheim

Die kleine blaue Zeitungsente hat in diesem Sommer die Welt bereist. Zahlreiche Leser haben uns Fotos von ihren Reisen und Ferienerlebnissen geschickt, die an den unterschiedlichsten Urlaubsorten entstanden sind.

Zeltgemeinschaft auf Düstermühle-Markt

„Heeker Marktplatz“ aufgebaut

Ein großer Holztisch und moderne Lederstühle laden zum Verweilen ein, während bunte Rasenroboter ihre Runden drehen. Dazu wird den Besuchern ein kühles Bier angeboten. So lässt es sich bei 26 Grad im

Die Hospizbewegung hat Kinder und ihre Familien zu einer ungewöhnlichen Erkundungstour eingeladen. Vor allem eine Grabstätte fiel auf. Von Elvira Meisel-Kemper

Die Feuerwehr Legden rückte am Montagabend in die Bauerschaft Beikelort aus: Dort stand ein leer stehendes Wohngebäude in Flammen. Auch, wenn das Haus für den Abriss vorgesehen war: Der Brand wurde natürlich gelöscht. Von Anne Winter-Weckenbrock

Asbecker Musiker in Reszel

Musikalische Brücke nach Polen

Mit einem vollen musikalischen, aber auch touristischen Programm ging es für insgesamt 39 Asbecker für vier Tage in Richtung Osten. Ziel war die Partnergemeinde Reszel/Polen in den Masuren sowie die Küstenstadt

Was das Motto „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ im Haus Mühlenbach praktisch bedeutet, konnten die vielen Besucher beim Tag der offenen Tür der neuen DRK-Einrichtung vor Ort erfahren.

Auf Einladung der Hospizbewegung: Künstler Christoph Gilsbach setzt sich pantomimisch und sehr beeindruckend mit der letzten Lebensphase auseinander.

Der Düstermühlenmarkt zieht alle Jahre wieder zigtausende Besucher auf das Ausstellungsgelände in der Bauerschaft Wehr. Am Montag strahlte die Sonne und sorgte so für beste Bedingungen. Wir haben uns Von Anna-Lena Haget

Saisonabschluss

Auszeit für die Dahlien

Der Dahliengarten ist das Schmuckstück im Herzen Legdens. Nach dem sommerlichen Blütentraum wurden die Knollen nun in den Winterschlaf geschickt. Und das erforderte einen großen Aufwand. Von Anna-Lena Haget

Die meisten Umzugskisten sind in der angemieteten Doppelhaushälfte ausgepackt. Daniel Tenbrink und seine Frau haben sich in Legden schon gut eingerichtet. Doch bevor der 29-Jährige als neuer Pastoralreferent

Düstermühlenmarkt – ein Volksfest mit langer Tradition und alle Jahre wieder am letzten Wochenende im August ein Besuchermagnet. Trecker und Tiere, Kirmes und Krammarkt ziehen Zigtausende an. Und auch

Die Kulisse im Dahliengarten wäre perfekt gewesen, die Bühne auf der Wiese war längst aufgebaut. Doch der Wettergott hatte zumindest am Samstag andere Pläne. Dem Konzert der Münsteraner Jazzband Triton

Düstermühlenmarkt

Hoher Aufwand für Sicherheit

Ein großer, grüner Traktor fährt vorüber, vom hinteren Teil der Wiese her klingt das Mähwerk eines Aufsitzrasenmähers. Bernhard Hülsken bespricht mit einem Aussteller, auf welcher Parzelle sich dessen Von Anna-Lena Haget

13 Touren ohne Ticket in Regionalzügen,für die er eigentlich 126,40 Euro hätte zahlen müssen dafür war ein 36-jähriger Legdener zu neun Monaten Haft verurteilt worden. Die Berufung vor dem Landgericht

Mit einem klasse Programm, das die örtlichen Verein organisiert hatten und die Kinder begeisterte, hat die Aktion „Schöne Ferien Asbeck“ nun geendet.

Baugebiet Roggenkamp

Fast alles ist Bauherren erlaubt

Im Dorf wird das neue Baugebiet Roggenkamp entstehen. Der Bauausschuss hat dafür in seiner Sitzung grünes Licht gegeben. Einige Häuslebauer hörten aufmerksam zu. Ihnen versprach Bürgermeister Friedhelm Von Ronny von Wangenheim

Dietrich-Bonhoeffer-Schule

Eine Klasse für alle Jahrgänge

Ernster Blick, die Schultüte fest mit beiden Händen umklammert: Vor 53 Jahren hatte Harald Kaminski seinen ersten Schultag an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Legden. Die Jahrgangsstufen eins bis acht Von Robert Wojtasik

Bilder im Vergleich

Hauptstraße früher und heute

Einige Details fehlen noch. Doch schon jetzt zeigt sich, dass die Hauptstraße an Attraktivität gewonnen hat. Wie groß die Veränderung ist, zeigen alte Fotos. Von Ronny von Wangenheim

16. Offener Münsterland-Dart-Cup

Die Faszination der kleinen Pfeile

Kleine Pfeile fliegen durch die Luft und landen in Dartscheiben, Lautsprecherdurchsagen dröhnen durch das Audimaxx im Dorf Münsterland, eine Frauenstimme nennt Namen und Aufstellungen. Beim 16. Offenen

Bei der Sanierung des Dachs des Asbecker Kirchturms wurde nachgelegt. Nicht nur, dass der Turm neu gedeckt wird. Auch die Spitze mit dem Wetterhahn wird nun saniert. Er soll wieder weithin golden glänzen.

Die Resonanz im vorigen Jahr hat sie beflügelt: „Viele Schultern tragen leichter“, sagt Hermann-Josef Schepers. Der Heeker Geschäftsmann plant eine Neuauflage des „Heeker Marktplatz“ – so der Name, unter Von Christiane Nitsche

Noch gut vier Wochen bis zur Bundestagswahl. Im Wahlkreis 124 Steinfurt I hat CDU-Kandidat Jens Spahn seinen Vorsprung weiter ausgebaut. Das sagt eine Wahlkreisprognose des Hamburger Datenanalytikers Matthias Moehl.

Das neue Baugebiet Roggenkamp ist das einzige Thema bei der Sitzung des Bauausschusses. Er soll die Voraussetzungen für einen baldigen Start schaffen. Von Ronny von Wangenheim

Ein Bauernhof irgendwo im Außenbereich von Legden oder Heek. In der Küche schälen einige ältere Frauen Kartoffeln, andere werkeln draußen im Garten. Männer schauen im Stall nach den Tieren oder sitzen Von Ronny von Wangenheim

Kaiserwetter für Pastor em. Hermann Hinse zu seinem 65. Jubeltag als katholischer Priester – und das mit 91 Lebensjahren. Ab 10 Uhr wird es am Sonntag rund um die St. Brigida Kirche lebendig, die Glocken Von Bernhard Gausling

Vor fünf Jahren gründete eine kleine Gruppe um den Heeker Zain Nizami die Cricket-Mannschaft „Desi Badshah“. Die Mitgliederzahl hat sich seitdem vervierfacht. Einen richtigen Trainingsplatz sucht die Von Robert Wojtasik

Benedikt Renze König

Zäher Vogel hält 504 Schuss

Die Organisatoren des Schützenfests für den guten Zweck hatten Wort gehalten: Der Vogel erwies sich als äußerst widerstandsfähig und fiel am Samstagabend erst kurz vor 20 Uhr mit dem 504. Schuss. Benedikt

Premiere für Foodtruck am Melroseweg

Mit Burgern auf die Straße

Die Fleischscheiben brutzeln, Brötchen, Salat und Zwiebeln liegen bereit. „Roadstar Burgers“ erlebt seine Premiere – und das unter Nachbarn. Von Ronny von Wangenheim

Samstag im Beikelort-Isingort

Schützenfest für den guten Zweck

Ein halbes Jahrhundert lang stellt die Gaststätte Ritter aus Büren ununterbrochen den Festwirt für den Schützenverein Beikelort-Isingort – genau 25 Jahre der verstorbene Karl Ritter und weitere 25 Jahre

Knollen werden ausgegraben

Saison im Dahliengarten endet

Noch zeigen die Dahlien ihre Blütenpracht, doch das letzte große Wochenende der „Gartenstars“ steht bevor. Wenn jetzt die Knollen ausgegraben werden, geht eine Rekordsaison zu Ende.

Mario Mieruch kehrt der AfD-Fraktion im Bundestag den Rücken. Bei der Bundestagswahl im September konnte Mieruch 5,2 Prozent der Stimmen in seinem Ahaus-Steinfurter Wahlkreis gewinnen. Über die Liste Von Bernd Schlusemann

Blumenstreifen an der Landstraße

Ein bunter Bienensommer in Wehr

Bei Fahrten über die Landstraße 574 zwischen Heek und Legden gibt es nicht besonders viel zu sehen. Zwar gibt es weitläufige Wiesen und Felder, aber wenn alles grün ist, ist es eben doch trist. Das dachte

Zwei Freisprüche standen am Ende einer Verhandlung vor dem Amtsgericht in Ahaus, bei der es nicht gelungen war, wirklich Klarheit in die Geschehnisse einer Novembernacht des vergangenen Jahres zu bringen.

Leader-Projekt

Junge Ärzte aufs Land

Eine Hausarztpraxis auf dem Land – für viele Mediziner am Anfang ihrer Laufbahn undenkbar. Die Großstadt lockt oder der sichere Job in einer Klinik. Hier setzt ein Leader-Projekt an, dass Martina Schrage Von Ronny von Wangenheim

Mit viel Geduld haben die Legdener die Erneuerung von Ortsdurchfahrt und Hauptstraße ertragen. Am Mittwoch ist Auftakt für die Erneuerung der Kirchstraße. Von Bernd Schlusemann

Irgendwann saß da ein entflohener Bienenschwarm in einer dicken Traube im Baum. Für Gerda Bogenstahl war das so etwas wie ein Zeichen. „Ich hab nicht die Bienen gesucht, die Bienen haben mich gesucht“, sagt sie.

Die „Krähen“ landen wieder in Asbeck. Das schottisch-deutsche Trio Ballad of Crows ist am Samstag, 21. Oktober, im Dormitorium in Asbeck, Stiftsstraße 20, statt.

„Tag der Dahlien“

Jazz-Klassiker im Dahliengarten

Bekannte Melodien von Duke Ellington, George Gershwin und Miles Davis unter freiem Himmel und inmitten von bunten Blumen – das gibt es beim nächsten Konzert der Reihe „Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik

Aktuell im Alltagsbild: Die großen Erntemaschinen, die den Mais vom Feld holen. Doch hinter dem gelben Kolben steckt mehr, als manch einer denken mag.

Sommerfest des Heimatvereins

Plattdeutsche Sprache stand im Mittelpunkt

Nach einem kräftigen Regenguss blieb es am Samstagnachmittag trocken. Trotzdem war der Besuch am Grillplatz an der neuen Mühle verhalten. Dorthin hatte der Heimatverein zum Sommerfest eingeladen. Von Bernhard Gausling

Hermann Wenning beschreibt in seinem zweiten Buch ungeschönt den Weg in die Alkoholabhängigkeit. Für Legdener ist es eine besondere Lektüre. Von Ronny von Wangenheim

Eisernes Priesterjubiläum

Großer Bahnhof für Hermann Hinse

Acht oder neun Jahre alt war er, da sprach ihn der Gemeindepfarrer auf dem Schulhof an. „Willst Du nicht so jemand werden wie ich“, fragte er den kleinen Hermann Hinse. „Ja, habe ich gesagt“, so erzählt Von Ronny von Wangenheim

Düstermühlenmarkt

Markt der Möglichkeiten

Die beschauliche Bauerschaft Legden-Wehr steht bald wieder kopf: Am 27. und 28. August öffnet der Düstermühlenmarkt wieder seine Tore. Die traditionsreiche Veranstaltung hat sich zu einem der größten

Noch fehlen Bänke und Bäume und das Wasser in der Rinne. Doch man kann schon erkennen, dass der Dorfteich ein Schmuckstück für Asbeck wird. Von Ronny von Wangenheim

Es wird ein Hingucker am Ortseingang von Asbeck - das kann man jetzt schon erkennen. Der Dorfteich wird umgestaltet und soll ein Ort der Begegnung werden. Es ist das erste Projekt in der neuen Leader-Förderperiode,

Kindergarten St. Brigida

Spaß an der Bewegung wecken

Man könnte meinen, in einem Dorf wie Legden müssten Kinder genügend Bewegung bekommen. Aber auch hier sitzen immer mehr Kinder vor dem Computer. Bei den Kunterbuntkindern im Kindergarten St. Brigida sieht das anders aus. Von Ronny von Wangenheim

Krone und Zepter hat Dahlienkönigin Lena Ebbing noch zuhause. Doch ihre Regentschaft läuft ab. Nele Mathmann wird beim Blumenkorso am Sonntag, 17. September, zur neuen Dahlienkönigin gekürt. Jetzt trafen

Das Medienhaus Lensing Hilfswerk unterstützt gute Ideen und Projekte von Vereinen und Institutionen im Verbreitungsgebiet der Münsterland Zeitung mit insgesamt 5000 Euro. Zwei Projekte werden bezuschusst. Von Bernd Schlusemann

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr haben die Legdener Landwirte wieder ein Sonnenblumenfeld gesät.Ab sofort dürfen Interessierte sich Blumen zur zuhause mitnehmen - gegen eine Spende.

Gemeinde Legden investiert

Klärwerk wird aufgefrischt

Rund 900.000 Euro investiert die Gemeinde Legden in den kommenden Jahren in ihr Klärwerk. In einem ersten Schritt soll aus einem Schlammbecken ein Belebungsbecken werden. Damit sind die Voraussetzungen Von Ronny von Wangenheim

Bundestagswahl 2017

Gewinne für die Liberalen

Jens Spahn und die Liberalen sind in Legden die Gewinner der Bundestagswahl. Für die CDU gibt es bei den Zweitstimmen eine Klatsche. Von Christian Bödding

Kindergarten am Roggenkamp

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Draußen ist noch Baustelle, drinnen tobt schon das Leben. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Borken hat gestern eine neue Kindestageseinrichtung am Roggenkamp für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren eröffnet. Von Robert Wojtasik

Kunstwerke im Stiftsdorf

Wenn Holz und Stahl aufeinandertreffen

Stahl und Eichenholz – zwei Materialien wie für die Ewigkeit bestimmt. Aus ihnen sind die Skulpturen von Ludwig Maria Vongries, die jetzt in Asbeck stehen. Am Rande der Welt. Von Ronny von Wangenheim

Heimatverbundenheit sieht jetzt blau aus und kann deutlich nach außen demonstriert werden. Zumindest, wenn man Brillenträger ist. Von Ronny von Wangenheim

Polizei informiert Staatsschutz

Hakenkreuz am Pfarrhaus

An vier Stellen am Pfarrhaus neben der Kirche St. Brigida hat ein Unbekannter mit weißer Farbe gesprüht. Direkt neben dem Eingang ist ein Hakenkreuz zu sehen. Von Ronny von Wangenheim

Angebot auch für Großeltern

Erste Hilfe am Kind

Das Kind fällt von der Schaukel. Oder das Fieber steigt. Was tun, fragen sich Eltern in solchen Situationen. Ihnen bietet das Katholische Bildungswerk einen Erste-Hilfe-Kurs an. Und Großeltern auch. Von Ronny von Wangenheim

Der Verein Dahliengarten Legden lädt alle Blumen- und Dahlienliebhaber ein zu offenen Abendsonderführungen durch den Dahliengarten: am Samstag, 5. August, sowie am Freitag, 8. September, jeweils ab 20 Uhr.

Der erste Familienkalender hängt noch in vielen Küchen Legdens, da geht es um die zweite Auflage. Vereine können jetzt noch Termine melden.

Blumenkorso in Legden

Blühende Kinderträume

Das Dahliendorf im Blütenrausch: Viele Tausend Besucher säumen die Straßen, um kleine Trolle, Wikinger und sogar den Weihnachtsmann zu bestaunen. 20 märchenhafte Wagen, viele Fußgruppen und Musikkapellen Von Ronny von Wangenheim, Anna-Lena Haget

Spahn besucht Kindergarten

Großer Mann auf kleinem Stühlchen

Jens Spahn ist beeindruckt. „Das ist der größte, massivste Kindergarten, den ich seit Langem gesehen habe“, sagt er am Montag bei seinem Besuch im Haus des DRK am Roggenkamp. Von Ronny von Wangenheim

Feuerwehr nachts im Einsatz

Siggis Truckstop abgebrannt

Um 1.59 Uhr kam am frühen Montag die Alarmierung: Siggis Truckstop, Zur Dinkel 2 im Gewerbegebiet Heying Esch, stand in Flammen. Am Morgen zeigte sich, dass die Imbiss-Station unrettbar zerstört ist. Von Ronny von Wangenheim

Keine Vollsperrung mehr

Letzte Arbeiten an der B474

Weiße Striche an einigen Stellen auf der Fahrbahn der B474 deuten darauf hin: Hier wird noch gearbeitet. Die letzten Arbeiten nach der Sanierung der Bundesstraße zwischen der Autobahnauffahrt A 31 und Von Ronny von Wangenheim

Die katholische Kirchengemeinde will sich von der Vikarie an der Kirchstraße 12 trennen. Das Gebäude steht seit einigen Monaten leer. "Unser Hauptaugenmerk liegt nicht auf dem Immobilienmanagement", erläutert Von Ronny von Wangenheim

Den höchsten Arbeitsplatz in Legden haben im Moment die Handwerker in der Stiftskirche. Das Turmdach wird erneuert. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Von Ronny von Wangenheim

Allgemeine Schützengesellschaft

Tim Schmeddes schießt den Vogel ab

Die Allgemeine Schützengesellschaft Legden hat einen neuen Schützenkönig: Nach langem und spannenden Ringen an der Vogelstange gelang Tim Schmeddes um 15.49 Uhr der entscheidende Treffer. Zur Königin

Der Stromnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für die geplante Stromautobahn zwischen Emden an der Nordsee und Osterath im Rheinland vorgestellt. Die Riesen-Stromautobahn führt sehr wahrscheinlich Von Philipp Thießen

Imker wollen mit einem Lehrpfad Menschen die Welt der Insekten näherbringen. Ein Schaukasten zeigt zwei Bienenwaben. Und es gibt noch mehr Ideen. Von Ronny von Wangenheim

Wegen technischer Probleme in der Druckerei ist unsere gedruckte Zeitung heute in mehreren Lokalausgaben nicht wie gewohnt erschienen. Wir bitten um Entschuldigung und bieten Ihnen in diesem Artikel als

Dahlienumzug in Legden

Korso nimmt neuen Weg

Der Blumenkorso führt am Sonntag nicht mehr über den Berg, dafür kann man ihn an der Vikar-Entrup-Straße gleich dreimal sehen. Es gibt weitere Neuerungen. Von Ronny von Wangenheim

Reflektoren angebracht

Blaues Licht vertreibt Wild

Liebe macht blind - in diesem Sinne gibt’s bei Mensch und Tier keinen Unterschied. Wenn demnächst also zu nächtlicher Stunde Rehwild die Fahrbahn kreuzt, dann alle Achtung: Ein zweites Tier kommt vermutlich

Gleichstromverbindung A-Nord

Legdener Landwirte gegen Stromautobahn

Es wird eine Hauptschlagader der Energiewende – die Gleichstromverbindung A-Nord. Und es ist möglich, dass die Trasse durch Legden führen wird. Bei den Landwirten formiert sich bereits der Widerstand. Von Ronny von Wangenheim

"Do widzenia" - "Auf Wiedersehen" hieß es zum tränenreichen Abschied am Sonntag nach dem einwöchigen Jugend- und Fachkräfteaustausch zwischen Legden-Asbeck und der polnischen Partnergemeinde Reszel.

Küster führt durch St. Brigida

Messdiener lernen die Kirche kennen

"Ihr wisst ja schon einiges, aber einiges auch nicht." Mit diesem Satz begann Küster Martin Feldhaus seinen Rundgang mit den Messdienern durch die katholische Pfarrkirche St. Brigida in Legden in der Von Elvira Meisel-Kemper

Losprechung in Legden

Gefragte Handwerker im Baugewerbe

Die Baugewerke-Innung Ahaus gratulierte am Freitagabend im Saal Ostermann im Rahmen der Lossprechungsfeier 18 Maurern und einem Hochbaufacharbeiter zur bestandenen Gesellen- und Abschlussprüfung. Obermeister Von Bernhard Gausling

Freier Eintritt für Legdener

Im Musikexpress zum Dahlienkorso

Einmal noch dürfen sie probesitzen: Hannah, Marie, Carla und Ida. „Winkt mal“, ruft einer der Männer aus der Wagenbaugemeinschaft Kellergeister. „Das macht ihr am Sonntag dann den ganzen Tag.“ Alle lachen. Von Ronny von Wangenheim

Es ist nicht schwer, das Seniorencafé zu finden. Fröhliches Stimmengewirr und Gelächter weisen den Weg im DRK-Heim. An langen Tischen sitzen rund 40 Frauen und Männer, bedienen sich an den gut gefüllten Von Ronny von Wangenheim

Unter den Linden in Asbeck

Gaststätte Reckers mit neuem Pächter

Eineinhalb Jahre stand die Gaststätte Reckers „Unter den Linden“ leer. Zum Bedauern vieler Asbecker oder Ausflügler, die im Sommer die Anlaufstelle für eine Rast bei Kaffee und Kuchen vermissten. Ab 30. Von Ronny von Wangenheim

Restaurator an der Arbeit

Bildstock mit einem Rätsel

Eine Nase hat keiner mehr – nicht Jesus am Kreuz, nicht seine Peiniger. Das wird sich ändern. Robert Wennemer restauriert den Bildstock an der Neustadt. Bürste, Pinsel, Schwamm und Spatel sind sein Werkzeug. Von Ronny von Wangenheim

Hallo, Czesc, Djarama und Marhaba - nicht nur bei der Begrüßung mischen sich die Sprachen. Die Gäste aus der polnischen Partnergemeinde Reszel treffen in dieser Woche auf viele Asbecker und Legdener, Von Ronny von Wangenheim

Zwei Spielplätze werden aufgegeben, zwei andere dafür aufgerüstet – mit diesen Vorschlägen stieß die Verwaltung im Bauausschuss auf volle Zustimmung. Eingeflossen sind die Ergebnisse aus den beiden Abenden Von Ronny von Wangenheim

Kirchengemeinde Legden

Neue Wege zur Firmung

Die katholische Kirchengemeinde geht neue Wege bei der Firmvorbereitung. Erstmals werden 15- bis 16-Jährige angesprochen. Warum das so ist, erzählt Diakon Josef Honermann im Interview mit Redakteurin Von Ronny von Wangenheim

„Macht und Pracht“ ist das Motto beim Tag des offenen Denkmals. Wie in jedem Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen historische Bauten und Stätten ihre Türen – auch in Asbeck. Hier wird der Denkmaltag

DRK-Kindergarten am Roggenkamp

Endspurt vor der Eröffnung

Überall wird gearbeitet. Im Treppenhaus bringt ein Handwerker Geländer in zwei Höhen an, Elektriker und Tischler verteilen sich auf die vielen Räume. Der Fahrstuhl fehlt noch, genauso die Türen. Dass Von Ronny von Wangenheim

Mit Verdacht auf einen Reizgasunfall rückte am Montag gegen 16.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Legden zur Osterwicker Straße 3 aus. Drei Erwachsene hatten über Husten, brennende Augen und Übelkeit geklagt, Von Ronny von Wangenheim

Therapie in Curacao

Keine Scheu vor dem Delfin

Aufmerksamer und ein wenig ruhiger ist er geworden: der siebenjährige Marlon Dülker aus Holtwick. Das stellen nicht nur seine Eltern Karin und Markus mit großer Freude fest, sondern auch das übrige Umfeld.

Luise, Anna und Paula als Glücksfeen

„Alpen Pauline“ ist die schönste Dahlie im Garten

180 Dahliensorten – da fiel die Wahl schwer. Doch jetzt steht fest: „Alpen Pauline“ ist für die Besucher des Dahliengartens die schönste Blume.

Allgemeine Schützengesellschaft

Hermann Terhörst tritt nicht mehr an

Hermann Terhörst hat immer einen passenden Spruch bereit. Auch diesmal: "Alles hat seine Zeit", sagt der Präsident der Allgemeinen Schützengesellschaft Legden. Und jetzt ist Zeit für einen Nachfolger. Von Ronny von Wangenheim

Die Freude ist groß im Rathaus: 203 637 Euro fließen aus dem zweiten Kommunalinvestitionsprogramm des Bundes ins Dahliendorf. Das Geld ist für die Sanierung von Schulen in Legden bestimmt. Von Ronny von Wangenheim

Zum zweiten Mal in dieser Woche hat es in der Bauerschaft Beikelort gebrannt. Am frühen Freitagmorgen stand ein leer stehendes Haus in Flammen. In unmittelbarer Nähe hatte es schon am Montag gebrannt. Von Robert Wojtasik

Gerade im Spätsommer und Herbst kann es auf den Straßen gefährlich werden, denn die Paarungszeit der Rehe hat begonnen. Die Tiere sind nun unvorsichtiger und geraten im Liebesrausch leichter ungewollt

Nachbarschaften im Korso-Fieber

Wikinger lieben Dahlien

Wickie und die starken Männer haben Einzug ins Dahliendorf gehalten, Wickie - das sind Lara, Paula oder Irina. Die starken Männer, ganz klar, sind ihre Väter. Gemeinsam ziehen sie in das Abenteuer, das Blumenkorso heißt.

Partnerschaftskomitee ist gut vorbereitet

Junge Polen aus Reszel kommen nach Asbeck

"Versuchs auf Polnisch" - diese motivierenden Worte stehen auf dem kleinen Sprachführer, den die Gastfamilien während des Infoabends erhielten. Sie freuen sich mit dem Partnerschaftskomitee auf die Ankunft

Axel Barkowsky im Interview

Zeigen, was Sekundarschule kann

Auf dem Tisch liegen Medaille und Urkunde vom Cosi-Theaterpreis. Den Preis, dotiert mit 500 Euro, hat die Sekundarschule Legden-Rosendahl am Wochenende für die tolle Vorstellung des Musicals "Hallo, lieber

42 Jahre Sozialpädagogin

Ein Dinosaurier geht

Wörter mit Z am Anfang - das ist ganz schön schwer. Aber Paul findet schnell zwei Teile, aus denen er "Zebra" zusammenlegt. "Toll hast Du das gemacht", sagt Cornelia Eigner und schiebt die Lesehexe weiter Von Ronny von Wangenheim

Brunch im Dahliengarten

So macht das Frühstücken Spaß

Jung und Alt treffen sich am Sonntag ab 10 Uhr im Dahliengarten zum Bürgerbrunch. Kinder hüpfen durch die Wasserspiele, ältere Damen betrachten die schönen Nachbartische näher oder plauschen in der Sonne.

Chorgemeinschaft Legden

Singen verbindet Generationen

Ein lauer Sommerabend, eine gute Vorbereitung und 50 Sängerinnen und Sänger nehmen in Stuhlreihen ihre Plätze ein. Die Jüngste, Esther Hünteler, ist sieben Jahre alt, die Älteste, Annemarie Karrasch, ist 87 Jahre alt. Von Bernhard Gausling

Katharina Büttelbrock

Für elf Monate nach Tansania

Singida, eine 120000-Einwohner-Stadt mitten in Tansania, wird für elf Monate das Zuhause von Katharina Büttelbrock. Im September bricht sie auf zu ihrem Freiwilligendienst in dem ostafrikanischen Staat. Von Ronny von Wangenheim

Nistwand für Wildbienen

Auch für Hornissen eine Heimat

Es blüht in allen Farben. Und es summt. Hummeln, Wildbienen, Schmetterlinge setzen sich auf die Blüten und sammeln Futter. Wer vom Deipenbrock auf der Fahrradroute über Frettholt nach Asbeck fährt, stößt Von Ronny von Wangenheim