Leichtathletik

Leichtathletik

Die Leichtathleten des SV Schermbeck müssen wegen der Corona-Krise ihren Volklauf am 3. Mai absagen. ZU allem Überfluss drohen ihnen deswegen auch noch zusätzliche finanzielle Belastungen. Von Andreas Leistner

Wie sieht es mit dem Spielbetrieb im Fußball und in der Leichtathletik aus? Müssen Vereine in der Coronakrise trotzdem Ordnungsgelder bezahlen? Der FLVW beantwortet die Fragen. Von Nico Ebmeier

Aus für das Jens-Heinrichs-Sportfest 2020. Der SuS Olfen hat am Donnerstag sein Leichtathletik-Sportfest abgesagt. Einen Nachholtermin gibt es nicht. Und er ist auch nicht geplant.

Bernhard Bußmann setzt in seiner Funktion als Verbandsfunktionär hinter alle Leichtathletikwettkämpfe bis Mitte Mai ein Fragezeichen. Der Verband will aber zum Wohle von Athleten und Vereinen handeln. Von Sebastian Reith

Jason Osborne, Christopher Reinhardt und Christina Honsel waren schon qualifiziert oder hatten gute Aussichten, sich für Tokio 2020 zu qualifizieren. Nun wird Olympia verschoben. Von Niklas Berkel

In einer wöchentlichen Kolumne schreibt Hammerwerfer Rik Amann (18) vom SuS Olfen, wie die Auswirkungen des Coronavirus sein Sportlerleben durcheinanderwirbeln. Von Rik Amann

Viele Dortmunder Leichtathleten befinden sich noch im Trainingslager im Ausland – jetzt soll Rückreise allerdings so schnell wie möglich erfolgen. Andere Reisen wurden bereits abgesagt. Von Horst Merz

Der Veranstalter rechnet selbst schon mit der Absage des Schloss- und Dorflaufs. Doch noch hofft Bernd Bechtloff aus dem Vorstandsteam des FC Nordkirchen. Von Sebastian Reith

In einer wöchentlichen Kolumne schreibt Hammerwerfer Rik Amann (18) vom SuS Olfen, wie die Auswirkungen des Coronavirus sein Sportlerleben durcheinanderwirbeln. Von Rik Amann

Der Trainingsplan: über den Haufen geworfen. Ob es Deutsche Meisterschaften gibt: unklar. Das Trainingslager: storniert. Letzteres geht jetzt auch ins Geld. Von Sebastian Reith

Das Coronavirus legt den Lokalsport in Lünen lahm. Innerhalb weniger Tage haben die großen Landesverbände ihren jeweiligen Spielbetrieb in die Zwangspause geschickt. Das Corona-Protokoll. Von Timo Janisch

Was wir vor einer Stunde berichtet haben, ist nun auch vom FLVW bestätigt. Hier gibt es den Wortlaut des FLVW mit allen Maßnahmen zum Cornoavirus im Fußball und in der Leichtathletik.

Bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften am Sonntag in Paderborn ging Jonas Huning vom TV Vreden in zwei Disziplinen an den Start. Und das mit Erfolg.

Thomas Konings (Archeus) siege beim Vredener Volkslauf über zehn Kilometer. Unter den 114 Langstrecklern am Start war auch ein Ahauser Läufer der Altersklasse 80. Von Johannes Kratz

Im Vorfeld der Deutschen Hallenmeisterschaft war Tabea Christ schon deutlich weiter gesprungen als 5,81 Meter, die in Leipzig Rang zwölf bedeuteten. Die Stadtlohnerin wusste aber, woran es lag.

Das ist eine echte Überraschung: Die Schwerinerin Kira Lipperheide hat am Samstag bei der Bob-Weltmeisterschaft der Frauen in Altenberg mit der Wiesbadenerin Kim Kalicki Silber gewonnen.

Ein Halbmarathon wie ein Urlaub - Steven Orlowski von der LGO reiste auf die iberische Halbinsel und feierte bei tollem Wetter eine Leistungsexplosion. Nur einen Rekord verpasste er knapp. Von Horst Merz

Am 21. Februar vor 50 Jahren wurde die Dortmunder Ausnahmesprinterin erstmals Deutsche Hallenmeisterin – es war der Auftakt zu einer außergewöhnlichen Karriere. Von Horst Merz

Er schwamm durch die Straße von Gibraltar, er will dieses Jahr noch an zwei Triathlons teilnehmen und er läuft mal eben einen Marathon. Aber keinen normalen – einen 500 Meter unter der Erde. Von Patrick Radtke

Der Schloss- und Dorflauf steigt am 30. April zum 22. Mal. Der FC Nordkirchen organisiert im Vorfeld wieder einen Treff zur Vorbereitung, der explizit auch Laufanfänger anspricht.

Ausgeschieden – und dennoch war Rik Amann (SuS Olfen) am Sonntag mit seinem Abschneiden bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften der U20 in Neubrandenburg zufrieden. Von Sebastian Reith

Beim zweiten Lauf der Winterserie in Hamm machte der Wind den Athleten das Leben schwer. Trotzdem unterbot Björn Bukowski seine Wunschzeit sogar noch.

Einige große Sportler der deutschen und internationalen Leichtathletik traten am vergangenen Wochenende beim Indoor-Meeting in Dortmund an. Mittendrin waren auch acht Athleten des SuS Olfen.

Weltklasse-Sportler messen sich beim PSD-Bank-Indoor-Meeting – Linn Lara Kleine kommt in Schwung, Steffen Baxheinrich läuft persönliche Bestzeit aber es gibt auch Enttäuschungen. Von Horst Merz

Es war nicht der Tag von Hendrik Rössler. Der Kugelstoßer des SuS Olfen verpasste bei den NRW-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle das Edelmetall. Von Sebastian Reith

Fünf Monate lang fiel Mittelstrecklerin Patricia de Graat von der LG Olympia aus. Nun ist sie zurück, zeigt sofort gute Leistungen und erzählt, wann sie doch die Reißleine ziehen würde. Von Horst Merz

Sehr Zufriedenstellende Ergebnisse bei den NRW-Jugendhallenmeisterschaften holten die Leichtathletinnen aus Olfen und Nordkirchen in Dortmund.

Der Vater und der Bruder fahren äußerst erfolgreich Kanu. Doch an Land können die beiden Mathilda Seibert nicht das Wasser reichen. Von Horst Lehr

Es passiert nicht oft, dass bei einer Landesmeisterschaft das gesamte Podium von Athleten eines Vereins besetzt ist. Der SuS Olfen hat es im Hammerwerfen geschafft.

Bei den Westfälischen U18-Hallenmeisterschaften in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle hat Nora Hölscher (15) vom FC Nordkirchen erneut eine klasse Leistung abgeliefert.

Mit vier Athleten war der SuS Olfen bei den Westfalenhallenmeisterschaften der Leichtathletenvertreten, viermal gab es eine Platzierung unter den ersten Acht, dabei gab es zwei Überraschungen.

Elias Schreml (LG Olympia) wird nach dem Ende einer für ihn glänzenden Saison mit Auszeichnungen überhäuft. Jetzt kam die nächste.

Rüdiger Lenz, Leichtathlet der Altersklasse M50 beim SuS Olfen, sicherte sich in Düsseldorf bei den NRW-Hallenmeisterschaften der Senioren eine Bronzemedaille und einen vierten Rang.

Nora Hölscher hat sich in Dortmund für die dritte Disziplin bei den Westfalenmeisterschaften qualifiziert. Die Nordkirchenerin wird aufgrund des Zeitplanes aber nur an zwei teilnehmen. Von Sebastian Reith