Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut

Noch acht Kandidaten und zwei Mottoshows bis zum großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar". In der dritten Live-Show muss sich Sandro Brehorst aus Werne wieder beweisen - und diesmal sogar drei Von Vanessa Trinkwald

Carolin Ehrensberger

Vom Laufsteg in den Büroalltag

Was macht eigentlich Carolin Ehrensberger? Die Ahauserin, die in der fünften Staffel der RTL-Serie "Der Bachelor" mitwirkte und erst als Zweitletzte ausschied. Wir haben sie an ihrem Arbeitsplatz besucht.

Dortmunder im deutschen ESC-Finale

Sadi Richter ist "total aus dem Häuschen"

Der Dortmunder Sadi Richter steht im Finale des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Songcontest (ESC). Der 19-Jährige hat sich als einer von fünf Kandidaten gegen 30 andere durchgesetzt und will am Von Jana Klüh

"Trolls" sehen aus, als seien sie mit Kalle Wirsch verwandt, gehen aber auf einen Dänen zurück, der einst einen Troll für seine Tochter schnitzte und den Sprung zur Massenfertigung wagte.Dreamworks kaufte Von Kai-Uwe Brinkmann

Seit 60 Jahren gibt es schon den Eurovision Song Contest (ESC): Die Liederbrücke stellte mit dem ersten "European Selm Contest" ein ganz eigenes Konzert und eine Reise quer durch Europa vor. Dabei zeigte Von Antje Pflips

Authentisch inszeniert

Lena singt recycelte Hits im FZW

Mit liebevoll gebastelten Herzen aus Pappe stapelten sich jung und alt, Lenas beinharte Fans und ihre erwachsenen Begleiter am Donnerstagabend vor der Tür des FZW. Dort machte die 24-Jährige auf ihrer

Seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest vor sechs Jahren zählt Lena Meyer-Landrut zu den Aushängeschildern der deutschen Popmusik. Die 24-Jährige ist dazu Werbegesicht, Jurymitglied, Youtuberin, Von Jana Klüh

Schon zwei Mal hat sie das Dortmund verzaubert, jetzt kündigt sich ihr dritter Besuch an: Lena, Gewinnerin des Eurovison-Song-Contests, singt am 25. Februar (Donnerstag) im FZW - der Vorverkauf ist schon jetzt gestartet.

Dortmunder bei "The Voice Kids"

Emil und Simon sind eine Runde weiter

Die letzte Runde der "Blind Auditions" der dritten Staffel "The Voice Kids" war am Freitagabend eine ganz besondere für zwei Dortmunder: Emil (10) und Simon (14) sind beide eine Runde weiter gekommen.

Simon (14) und Emil (10) liegt die Musik im Blut - das wollen die Jungs aus Dortmund bei der Musik-Castingshow "The Voice Kids" beweisen. Am Freitag wird die Folge von ihrem Auftritt im Fernsehen ausgestrahlt.