Liebe wird überschätzt

Valeria Parrella

"Liebe wird überschätzt", heißt der nette Band mit Erzählungen der italienischen Autorin Valeria Parrella.

25.07.2017, 11:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Und auch die erste Geschichte in diesem kleinen Buch trägt diesen Titel: Im Familienurlaub durchschaut eine 17-Jährige ihre Eltern, die sich seit Jahren gegenseitig harmonisch betrügen. Die vorgegaukelte Idylle der Kleinfamilie bricht zusammen, als die Mutter erfährt, dass ihr Geliebter an einem Herzinfarkt gestorben ist.

"Der Tag nach dem Fest" handelt von einer Frau, die sich nach den Blicken der Männer sehnt. Bisher hatte sie keinen Männermangel. Doch mit 50 Jahren ändert sich das. Nur zögernd willigt sie in ein Rendezvous mit einem Kellner ein. Und in "Die Ausgesetzten" geht es um die perfekte Liebe.

Valeria Parrella: Liebe wird überschätzt, 140 S., Hanser 18 Euro, ISBN 978-3-446-25650-7.