Liebeköter

Katrin Einhorn

Blumig und in Pastellfarben ist das Cover gestaltet und so ist "Liebesköter" von Katrin Einhorn unschwer als seichter Frauenroman zu erkennen. Bei der Autorin sucht aber nicht - wie sonst meist - eine Frau den Mann fürs Leben, sondern Florian möchte endlich seine Traumfrau kennenlernen.

von Von Britta Helmbold

, 17.07.2014, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Er mag zwar keine Hunde, doch von seiner neuen Nachbarin Neele ist er begeistert, trotz ihres Vierbeiners. Er versucht, sie anzubaggern, und Neele weiß geschickt, seine Aufmerksamkeit für sich zu nutzen.

Als er seinen Job verliert, besorgt sie ihm einen neuen als Nachtwächter in einer noblen Hundepension. Verliebt in die Nachbarin, fällt Florian nicht auf, wie nett und attraktiv seine neue Kollegin Emma ist - dem Leser allerdings schon. Bis sich die beiden finden, lässt sich Katrin Eichhorn Zeit und füllt sie mit betont witzig beschriebenen Begebenheiten.

Katrin Einhorn: Liebeköter, dtv, 9,95 Euro, ISBN 978-3-423-21499-5.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt