Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unfall: A2 ab Recklinghausen-Ost war Richtung Oberhausen bis Mitternacht gesperrt

A2 gesperrt

Bei einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lastwagen sind am Donnerstagnachmittag auf der A2 drei Menschen schwer verletzt worden. Die A2 in Richtung Oberhausen war bis Mitternacht gesperrt.

Recklinghausen

31.01.2019 / Lesedauer: 2 min
Unfall: A2 ab Recklinghausen-Ost war Richtung Oberhausen bis Mitternacht gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall mit 3 LKWs auf der A2 in Castrop-Rauxel – Ein mit Tierblut betankter LKW krachte in ein Stauende. © News-Report-NRW

Update 22.35 Uhr: Aus einer weiteren Pressemitteilung der Polizei Münster geht inzwischen hervor, dass ein polnischer Tanklastzugfahrer vor einem Stauende stark abbremsen musste. Ein nachfolgender britischer Sattelschlepper bemerkte dies zu spät und prallte seitlich in das erste Fahrzeug. Ein Tanklaster bemerkte die Gefahr ebenfalls nicht rechtzeitig. Das Führerhaus wurde beim Aufprall zerquetscht. Die querstehenden Lkw blockierten alle drei Fahrstreifen in Richtung Oberhausen, die Fahrer mussten schwerverletzt in Krankenhäuser in Dortmund und Recklinghausen gebracht werden.

Alle Verunfallten außer Lebensgefahr

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei schwebt niemand von ihnen in Lebensgefahr. Entgegen ersten Medienberichten ist bei dem Unfall niemand getötet worden. Ein Sprecher der Polizei Münster bestätigte dies noch einmal auf Anfrage.

Laut Pressemitteilung ermöglichte eine komplette Rettungsgasse die ungehinderte Anfahrt zum Unfallort. Die Sperrung in Richtung Oberhausen blieb bis Mitternacht bestehen.

Update 20.30 Uhr: Wie ein Sprecher der Polizei Münster auf Nachfrage mitteilte, wurden bei dem Unfall mehrere Personen verletzt. Die Autobahn wird noch mindestens zwei bis drei Stunden gesperrt bleiben.

Dies geht aus einer Pressemitteilung der Polizei Münster hervor. Sie bittet um eine Rettungsgasse.

Der Verkehr wurde ab Henrichenburg abgeleitet, Autofahrer sollten den Bereich nach Möglichkeit umfahren. Bis mindestens 20 Uhr sind die Einsatzkräfte noch mit Rettung der Verunfallten, Bergung der Fahrzeuge und Aufklärung der Unfallursache beschäftigt. Solange bleibt die A2 in Richtung Oberhausen ab Recklinghausen-Ost gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt