Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Selm

Musik macht glücklich und kann Gutes für andere Menschen bewirken. Über 400 Besucher hatten am Sonntag im Heinz-Hilpert-Theater Grund zur Freude bei einem Benefizkonzert der besonderen Art. Von Volker Beuckelmann

An der Kreisstraße wird eine neue Wasserleitung in den Wasserkreislauf eingebunden. Einige Bewohner der Kreisstraße sitzen deshalb zwischendurch auf dem Trockenen.

Gerade renoviert wird das Gebäude am der Werner Straße, in das Unbekannte am Wochenende eingedrungen sind, um Geräte zu stehlen. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren.

Wer zu Netto oder Aldi will, der muss an der kommenden Woche mit einigen Einschränkungen rechnen. Dann gibt es eine Sperrung an der Kreisstraße in Höhe des Therapiezentrums Haacke.

Exklusiv für Abonnenten

Mit seinem aktuellen Programm „Angriffslustig“ ist Kabarettist Christoph Tiemann Samstag im Bürgerhaus aufgetreten. Dabei traute sich der gebürtige Selmer gar nicht so recht auf die Bühne. Von Beate Dorn

Die DLRG: In rot-gelben Anzügen stehen sie im Sommer jedes Wochenende am Ternscher See und sorgen dafür, dass niemandem etwas passiert. Im warmen Sommer waren schließlich viele im See schwimmen. Von Viktoria Michelt

103 neue Wohnungen entstehen auf dem Campus-Platz. Wir zeigen, wie die Wohnungen aussehen werden und warum das Bauprojekt nicht nur angesichts der Wohnungszahl rekordverdächtig ist. Von Sylvia vom Hofe

Herzinfarkt, Schlaganfall – dann zählt jede Sekunde. „Sofort 112 wählen“, rät Dirk Skalla vom DRK. Damit die Lebensretter seines Teams künftig noch schneller vor Ort sein können, wird bald in Bork gebaut. Von Sylvia vom Hofe

Seit Donnerstag, kurz nach 13 Uhr, steht bei der Lutherschule kein Stein mehr auf dem anderen. Noch immer ist aber offen, ob der Abriss rechtens war. Das könnte jetzt Folgen haben. Von Sylvia vom Hofe

Innenminister Seehofer hält Migration für „die Mutter aller Probleme“. Willi Müller stört dieses Reden über Probleme. Er wirbt für Lösungen. Dazu gehört ein besonderes Theaterprojekt. Von Sylvia vom Hofe

Wo zuletzt 3800 Bücher, Filme und Spiele ihr Zuhause hatten, liegen Mittwochmorgen Tasende von Steine. Die ehemalige Pfarrbücherei ist abgerissen. Sie stand dem Nachbarn im Weg. Von Sylvia vom Hofe

Genießen und Gutes tun: Beim Benefizkonzert am Sonntag, 23. September 2018, 17 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen geht beides.

Seit ungefähr drei Monaten ist der neue Skatepark in Selm nun eröffnet - und schon gibt es Beschwerden. Die richten sich aber nicht gegen die Elemente oder die Anlage an sich. Von Viktoria Michelt

Zu einer Matinee hatte der Fokus der Stadt Selm am Sonntag ins Bürgerhaus geladen: Es gab eine Menge Geburtstage zu feiern: an der Zahl insgesamt fünf: der Start ins Jubiläumsjahr. Von Marie Rademacher

Die Freibadsaison ist vorbei – und hat am Samstag einen würdigen Abschluss gefunden. Das Hundeschwimmen fand zum vierten Mal in Selm statt, die Vierbeiner hatten sichtlich Spaß.

Ein aufmerksamer Nachbar hatte am frühen Freitagabend in einer Wohnung auf der Straße Am Haferkamp in Bork Rauchgeruch festgestellt. Er handelte richtig und alarmierte sofort die Feuerwehr. Von Marie Rademacher

Der in Selm aufgewachsene Kabarettist Christoph Tiemann tritt im Selm auf. Sein Programm heißt „Angriffslustig“. Wogegen sich seine Angriffslust richtet, hat er im Interview verraten. Von Marie Rademacher

Einmal nicht aufgepasst und schon ist das Handy aus der Tasche gefallen – oder das Portemonnaie. Fundgegenstände werden immer häufiger auch in Facebook-Gruppen gepostet. Ein Problem? Von Sabine Geschwinder

Autofahrer müssen etwas mehr Zeit mitbringen, wenn sie auf der Netteberger Straße unterwegs sind. Dort regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Von Sylvia vom Hofe

Cappenberger Schüler lernen in der Projektwoche „Hospiz macht Schule“ gerade den Umgang mit Tod und Trauer. Die Hospizgruppe Selm, Olfen, Nordkirchen ist dabei micht sechs Leuten vor Ort. Von Marie Rademacher