Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven

Klassische Musik auf der Straße – ein Widerspruch? Überhaupt nicht, finden die Musikfreunde Werne, Peter Polmann von der Polmann-Stiftung, das Stadtmarketing und Gastronom Andreas Nozar. Sie laden für

Einen außergewöhnlichen Klassik-Abend erlebten 400 Dorstener im Park der Villa Schürhgolz. "Barbecue, Beethoven und Beer" lautete das Motto, das sich als Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus entpuppte.

Es wäre nahe liegend gewesen, Johan Simons Intendanz der Ruhrtriennale mit Beethovens neunter Symphonie zu beschließen. Die Bochumer Symphoniker führten im Bochumer Musikforum jedoch ein anderes festliches Von Max Florian Kühlem

Sie sind die beiden am weitesten von der Erde entfernten menschengemachten Objekte: Die "Voyager"-Zwillinge. Eigentlich hatte die Mission der Sonden nur vier Jahre dauern sollen, doch jetzt sind sie schon

Der neunjährige Kirchhellener gab am Wochenende ein klassisches Konzert im Hof Jünger und beeindruckte die Zuhörer enorm.

Wer die Bilder von Andrés Garcia Ibáñez gesehen hat, hört Beethovens neunte Sinfonie anders. Im Osthaus-Museum Hagen lässt der Maler einen Chor der Nackten auf der Leinwand singen. Von Julia Gaß

Zwischen Regen und Sonnenschein, zwischen Bauchtanz und Beethoven pendelte das dreitägige Sommerfest im und am Kulturzentrum Balou. Wir waren mit der Kamera dabei und zeigen die schönsten Fotos. Von Dietmar Bock

Zeremonie des Musikvereins

1000 sehen Zapfenstreich

Sie haben halt doch gute Beziehungen: Musiker, Freunde und Unterstützer des Musikvereins Heek konnten am Samstag unter strahlendem Himmel ihren Großen Zapfenstreich begehen. Von Christiane Nitsche

Markus Hinterhäusers erste Saison als Intendant der Salzburger Festspiele war von hohen Erwartungen begleitet. Er bot ein spannungsgeladenes Programm, wobei Oper und Konzert mehr überzeugten als das Schauspiel.

Stühlerücken in Berlins Orchesterrepublik: Neue Chefdirigenten, eine sanierte Staatsoper und ein Abschied auf Raten.

Barbecue, Beer & Beethoven

Musik als Mission

Ludwig van Beethoven wurde am Samstagabend mit allen Facetten seiner Kompositionskunst den rund 120 Besuchern im Innenhof des Schlosses in Ahaus so richtig schmackhaft gemacht. "Barbecue, Beer & Beethoven" Von Elvira Meisel-Kemper

Schlösser- und Burgentag

Zeitsprung ins 18. Jahrhundert

Ganz im Zeichen des Schlösser- und Burgentages stand am Wochenende Asbeck. Die Gäste sollten nicht enttäuscht werden. Eine Ausstellung, eine Reise in die Vergangenheit und ein klassisches Konzert sorgten

Wie gut sie schon ihre Instrumente beherrschen, zeigten rund 30 Schüler der Grundschule „Auf den Äckern“ in Bork ein Sommerkonzert in der Aula. Sie spielten klassische Stücke aber auch französische oder Von Jennifer von Glahn

Am Morgen danach werden die Spuren der Gewalt sichtbar. Geplünderte Geschäfte, überall Scherben. Mehrere Stunden lang tobte im Hamburger Schnanzenviertel ein Mob während des G20-Gipfels. Die Lage am Samstag

Zwei Krawallnächte in Folge - und kein Ende in Sicht: Die Hamburger Polizei rüstet sich zum Abschluss des G20-Gipfels für weitere schwere Ausschreitungen. Tausende gehen erneut auf die Straße. Die Opposition

Rund 150 musikbegeisterte Schüler zeigten am Donnerstag beim Sommerkonzert der Lüner Geschwister-Scholl-Gesamtschule ihre musikalisch Spannweite. Unter fachmännischer Anleitung bewiesen sie ihr Können. Von Volker Beuckelmann

27 Selmer Musikschüler zwischen 7 und 20 Jahren stellten sich und ihr Talent am Dienstagnachmittag vor. Was sie während des zweiten Klaviertages im Saal der Burg Botzlar auf dem Klavier spielten, war anspruchsvoll. Von Arndt Brede

Klassikfreunde nennen Rudolf Buchbinder "Mr. Beethoven". Zu Recht, denn besser als der Pianist, der im Dezember 70 Jahre alt geworden ist, spielt keiner die Werke von Beethoven. Montag zeigte er beim Von Julia Gaß

Der Neue ist ein alter Bekannter: Der amerikanische Dirigent Alan Gilbert wird im Sommer 2019 Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Es soll der Beginn einer neuen Ära werden.

Dirigenten erzählen manchmal eine Anekdote von Kollegen oder Komponisten, um die Musiker aufzuheitern. Oder sie geben selbst Stoff für Anekdoten, die sich dann die Musiker gerne in der Kantine oder beim Von Julia Gaß

Rund 5000 Menschen in totaler Feierlaune, DJs und Live-Bands, Musik von Techno bis Egerländer – mehr Party auf einem Fleck geht nicht. Das zweite Wochenende bei dem Zeltfestival „Karpaten“ lockte wieder

Den einen ist er 150 Jahre nach seiner Geburt als Wüterich ein Begriff. Die anderen kennen ihn als Meister der Perfektion. Arturo Toscanini selbst hat sich als Dirigent nur einer Sache verpflichtet: der Musik.

„'n Abend" ist zu Beginn aus dem Bühnendunkel zu hören, es folgen einige Takte von Neil Youngs Klassiker „The Needle And the Damage Done“, der schließlich zu „Danke, ich hab schon“ von Judith Holofernes'

Arbeitsgruppe entwickelt Ideen

Schlossgarten soll richtig lebendig werden

„Der Schlossgarten soll an Attraktivität gewinnen. Das hat er auch schon.“ Thomas Vortkamp (CDU) sieht aber durchaus noch Luft nach oben. Das machte der Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Energie

Die Tötung eines jungen Musikers hat alles verändert. Vor allem für Gustavo Dudamel, einen der bekanntesten Dirigenten der Welt. Die Sozialisten in Venezuela haben ihn groß gemacht, nun bricht er mit

"Über sieben Brücken musst du gehen" hat er sich gewünscht: Im Garten von Schloss Bellevue wird am Abend Bundespräsident Gauck verabschiedet. Mit den höchsten Zeremoniell der Bundeswehr, einem Volkslied,

Das Auryn Quartet ist ein Ensemble, das aufs Ganze geht. Die Streichquartette von Haydn, Beethoven, Brahms und Schumann haben die vier Musiker aus Dortmund, Unna, Detmold und Köln schon komplett auf CD Von Julia Gaß

Er hat mehrere Pässe, spricht ein halbes Dutzend Sprachen und macht Musik in aller Welt: Daniel Barenboim warnt vor wachsendem Nationalismus. Ein gesunder Patriotismus reiche vollkommen.

Chuck Berry galt als Pionier des Rock'n'Roll, der nicht nur die Beatles und Rolling Stones beeinflusste. Für dieses Jahr hatte er nach langer Zeit mal wieder ein neues Album angekündigt. Nun ist die Musiker-Legende

Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und in den Redaktionskalender und sammeln, was in dieser Woche in Lünen wichtig wird. Diesmal unter Von Bettina Voss

Warum ist Beethovens achte Sinfonie so unbekannt? Verständlich ist das eigentlich nur, weil sie von seiner nachfolgenden Neunten in den Schatten gestellt wurde. Beim großen Finale der zyklischen Aufführung Von Klaus Stübler

Sechs Matineen mit jungen Stipendiaten präsentiert die Dortmunder Mozart-Gesellschaft in der Saison 2017/18, jeweils ab 11 Uhr im Konzerthaus Dortmund. Als neue Stipendiaten hat der Verein mit knapp 600 Von Julia Gaß

Wiener Klassik, ein wenig gegen den Strich gebürstet - das hatten wir ja alles schon einmal, als sich Nikolaus Harnoncourt vor 30 Jahren daran machte, mit historischer Aufführungspraxis die Wohlfühlklassik Von Julia Gaß

Negin stammt aus Kunar, einer konservativen afghanischen Provinz voller Extremisten. Aber am 20. Januar wird sie ein Mädchenorchester aus Afghanistan vor dem Weltwirtschaftsforum dirigieren. Eine Botschaft

Es ist immer wieder unheimlich, wie treffsicher Festivalchef Frank Hoffman das Motto der Ruhrfestspiele Recklinghausen auswählt. Diesmal wollte er das Gefühl des Chaos' und der Unsicherheit thematisieren, Von Bettina Jäger

Distinguiert, vornehm, dabei jedoch keineswegs kühl klangen Beethovens Violinkonzert und seine "Pastorale" am Donnerstagabend beim Pro-Arte-Konzert in der Essener Philharmonie. Von Klaus Stübler

Das Klavier-Festival Ruhr feiert Amerika, genauer: die amerikanischen Komponisten wie Samuel Barber, Leonard Bernstein. Aaron Coplan und Charles Ives. Aber auch Südamerikaner wie Astor Piazzolla stehen Von Julia Gaß

Glockenspiel klingt seit 15 Jahren

Jeden Tag eine Ode an die Freude in Stadtlohn

Beethovens Ode an die Freude erklang am Mittwoch zur Eröffnung der neuen Elbphilharmonie in Hamburg. In Stadtlohn ist sie im Januar täglich als Glockenspiel zu hören. Von Stefan Grothues

Es ist ein Wettspiel der Konzertbesucher: Wie viele Zugaben wird Grigory Sokolov diesmal spielen? Nach seinem Klavierabend am Freitag im Konzerthaus Dortmund mit Beethovens letzter Klaviersonate am Schluss Von Julia Gaß

Neues Konzerthaus in Hamburg

So spektakulär ist die Elbphilharmonie

Die Geschichte der Elbphilharmonie gleicht der einer Oper, die zwischenzeitlich eine Tragödie war: Auf den ersten Überschwang folgten immer wieder neue Skandale. Am 11. Januar endet die Geschichte des Von Julia Gaß

Das neue Jahr beginnt in den Konzerthäusern in der Region furios: Der Januar ist der Monat der großen Orchester. Und auch die Museen laden dazu ein, die kalten Tage und dunklen Nachmittage in schönen Von Julia Gaß

Eine volle St.-Dionysius-Kirche in Capelle, motivierte und engagierte Sänger und Instrumentalisten, ein zufriedenes bis enthusiastisches Publikum: Das Konzert am Sonntagabend in Capelle erfüllte alles, Von Arndt Brede

Kunst- und Klassikhöhepunkte im Dezember

Bunte Rebellen im Advent

In den Konzertsälen wird es richtig weihnachtlich und in den Museen bunt und rebellisch. Aber es gibt auch noch andere sinfonische und künstlerische Höhepunkte. Dies sind die ganz persönlichen Klassik- Von Julia Gaß

Neun Sinfonien in elf Tagen ? Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin werden in New York stürmisch gefeiert. Dabei hält sich der Maestro nicht mit Kritik an den Verhältnissen zurück.

In einer Welt mit Konflikten und Kriegen stößt Gerechtigkeit an Grenzen. "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" sind schwer zu ahnden. Das zeigt ein Theaterprojekt in Freiburg - mit prominenter Besetzung.

In Dänemark hat das Fahrrad das Wikingerschiff längst als wichtigstes Fortbewegungsmittel abgelöst. Bei der Eröffnung der Kulturhauptstadt in Aarhus spielen am Wochenende beide eine leuchtende Rolle.

Große Sinfonie zu Beginn, Ouvertüre am Schluss - wer meinte, Herbert Blomstedt und das Gewandhausorchester Leipzig hätten am Samstag in der Philharmonie Essen das Pferd von hinten aufgezäumt, wurde vom Von Klaus Stübler

Rosemarie Lang trat unter anderem bei den Salzburger Festspielen, der Wiener Staatsoper, dem Teatro Real Madrid, dem Opernhaus Oslo sowie an der Oper Washington auf.

Ob‘s am Taktstock liegt? Die winzige Dirigierhilfe in Zahnstochergröße ist Valery Gergievs Markenzeichen. Beim Auftritt mit seinen Münchner Philharmonikern am Freitagabend im Konzerthaus Dortmund griff Von Julia Gaß

Tag drei in der Elbphilharmonie: Auch Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg geben einen umjubelten Einstand im neu eröffneten Konzerthaus - mit einer spektakulären Uraufführung von

Wäre die Hamburger Elbphilharmonie ein Mensch, wäre sie eine sanfte, warmherzige, großzügige Dame mit einem weitschwingenden, weißen Rock und einem großen Tisch in der Mitte ihrer Wohnung, um den herum Von Julia Gaß

Endlich führt die Musik die Regie: Die Elbphilharmonie ist eröffnet. Auch die internationale Presse feiert das Konzerthaus hoch über der Elbe. Die Stadt Hamburg könne auf einen "Bilbao-Effekt" hoffen.

Wie klingt wohl die Elbphilharmonie? Schon Wochen vor der Eröffnung stand diese Frage im Raum. Am Mittwochabend war es soweit.

Hamburg hat ein neues Wahrzeichen: Mit einem Spektakel aus Licht und Musik eröffnet die Hamburger Elbphilharmonie - bereits jetzt ein hochgelobter Star in der Musikwelt. Bundespräsident und Bundeskanzlerin

Nach zehn Jahren Bauzeit ist es soweit: Die Hamburger Elbphilharmonie - bereits als "Architekturwunder" gefeiert - wird eingeweiht. Auch der Bundespräsident und die Kanzlerin werden zur Eröffnung erwartet.

Konzert mit Justus Frantz

Musikalisches Schlachengemälde

Napoleonische Kriege als Konzertprogramm präsentiert die Musiklandschaft Westfalen in diesem Jahr am 29. Juli (Freitag) in der achten Saison im Innenhof von Schloss Raesfeld. Von Petra Bosse

Als Rennfahrer unter den Dirigenten wurde Paavo Järvi bekannt, als er mit seiner Kammerphilharmonie Bremen die Beethoven- und Schumann-Sinfonien im Porsche-Tempo einspielte und aufführte. Mit dem zweiten Von Julia Gaß

In den Osterferien machen auch die Konzerthäuser Pause. Aber in der zweiten April-Hälfte stellen sie dann nicht nur alle ihre neuen Spielpläne vor, sondern starten mit vielen Stars, die sich der unterhaltsamen Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Unter dem Motto „Transeamus usque Bethlehem“, der Aufforderung, zur Krippe nach Bethlehem zu gehen, stand das vorweihnachtliche Konzert des Männergesangvereins „Eintracht“ am Sonntagnachmittag in der Ludgeruskirche. Von Helmut Scheffler

Bläser, Big Band und der Schüler-Chor: Am Donnerstagabend hat die Lüner Geschwister-Scholl-Gesamtschule wieder zu ihrem traditionellen Sommerkonzert eingeladen. Zu hören gab es eine Mischung aus Filmmusik,

Die Studiobühne eröffnet ihre Spielzeit, "You can dance" geht mit dem großen Finale zu Ende und eine wichtige politische Entscheidung steht an. Diese Woche ist einiges los in Lünen. Die wichtigsten Termine Von Bettina Voss

Einblicke in das neue Konzerthaus mit Musik zwischen Klassik und Rock bietet ein Drohnenflug durch die Hamburger Elbphilharmonie. Im Internet sammelt das Video in kürzester Zeit reichlich Klicks.

Bürgermeister hält Versprechen

Neue kardinalrote Dahlie heißt "Stift Asbeck"

Auf den Namen „Stift Asbeck“ wurde am Sonntagabend im Dormitorium eine Dahlie getauft. Im vergangenen Jahr konnte der Heimatverein den zehnten Geburtstag der „Auferstehung“ des Dormitoriums feiern. Damals Von Elvira Meisel-Kemper

Der Regiestar Christoph Marthaler hat am Deutschen Schauspielhaus Hamburg in den 1990er Jahren legendäre Abende wie "Goethes Faust Wurzel 1+2" geschaffen. Da kann seine Politsatire "Die Wehleider" nicht mithalten.

Das Programm 2017 für die Festspiele MV sieht mehr als 120 Konzerte und Veranstaltungen vor. Bei vielen sitzen die Besucher nicht im Konzertsaal, sondern in Fabriken oder einer Reithalle.

Der 13. Internationale Schubert-Wettbewerb in Dortmund ist eröffnet. 52 der angemeldeten 81 Pianisten sind angetreten; die meisten stammen aus Japan (15), gefolgt von Südkorea (10).Amir Katz, Gewinner Von Julia Gaß

Zum Auftakt seiner neuen "Explosive Live!"-Tour tänzelt David Garrett auf großer Bühne zwischen Popkultur und Klassik. Und verrät, was ihm gegen schlechte Laune hilft.

Bevor es in den Konzerthäusern weihnachtlich wird, sind noch einmal die großen Orchester und Solisten zu Gast. Und auch die Museen bieten spannende Ausstellungen, mit denen man sich regnerische Herbsttage Von Bettina Jäger, Julia Gaß

Programm "Wintertainment" 2016

Das erwartet Sie im Winter in der Rohrmeisterei

Die Rohrmeisterei in Schwerte hat das Programm für den Winter vorgestellt: „Wintertainment“. Es verspricht ein hochkarätiges Bühnenprogramm mit ausgesuchten kulinarischen Angeboten, sagt Rohrmeisterei-Chef Tobias Bäcker. Von Lena Beneke

81 Pianisten zwischen 18 und 32 Jahren spielen beim 13. Internationalen Schubert-Klavierwettbewerb vom 17. bis 25. September im Orchesterzentrum NRW an der Brückstraße 47 in Dortmund um 29500 Euro Preisgeld, Von Julia Gaß

Einen recht ungewöhnlichen Saisonauftakt wählte "Pro Arte" am Montag für seine sinfonische Konzertreihe in der Philharmonie Essen, stellte das Konzert doch mit Mendelssohns "Lobgesang"-Sinfonie ein unbekannteres Von Klaus Stübler

Die Vorfreude war groß, als Dirk Klapsing, Organisator der 8. Musiklandschaft Westfalen, am Freitagabend seine Gäste im Hof des Schloss Raesfeld begrüßte. Justus Frantz mit seiner Philharmonie der Nationen

Drei Anläufe und zehn Jahre hat es Ludwig van Beethoven gekostet, seine erste und einzige Oper zu schreiben. In Berlin bringen zwei eingespielte Altmeister "Fidelio" neu auf die Bühne.

Internationaler Schubert-Wettbewerb

Ukrainer gewinnt

Der 32-jährige Ukrainer Volodymyr Lavrynenko hat am Samstag den 13. Internationalen Schubert-Wettbewerb und damit 10000 Euro Preisgeld der Werner-Richard-Dr-Carl-Dörken-Stiftung sowie die CD-Produktion Von Julia Gaß

Es dürfte kaum möglich sein, noch eine Karte für den Auftritt der russischen Diva Anna Netrebko in einer konzertanten Aufführung von Giacomo Puccinis Oper «Manon Lescaut» zu ergattern. Doch es muss ja

Die Hamburger Symphoniker haben am Freitagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Osdorf ein Open-Air-Konzert gegeben. Auf dem Programm stand Beethovens 9. Symphonie mit der «Ode an die Freude».

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven (1770-1827) im Jahr 2020 wird es ein Jahr lang Feierlichkeiten in Deutschland und in seiner Geburtsstadt Bonn geben.

Die Wasserburg Kemnade ist ein beliebtes Ausflugsziel und eine wichtige Sehenswürdigkeit. Aber nicht nur von außen kann sich der Renaissancebau sehen lassen. Im Inneren findet sich eine Dauerausstellung Von Sina Langner

Ein Sprungbrett für den Schauspiel-Nachwuchs oder eine Bühne für etablierte Künstler - jedes Jahr zieht das Kulturfestival in Edinburgh Talente aus aller Welt an. Diesmal wird die Schaubühne Berlin ein Shakespeare-Stück

Die Salzburger Festspiele stehen vor einem Intendantenwechsel. Die Erwartungen an den künftigen Festspielchef Markus Hinterhäuser sind hoch.

Jürgen Flimm ist einer der maßgeblichen Regisseure im deutschen Sprachraum. Jetzt wird er 75 - nach seiner Zeit an Berlins Staatsoper hat er noch einiges vor.

Das vielleicht größte Orchester der Welt formiert sich in Frankfurt. In der Commerzbank-Arena sollen am Samstag rund 8000 Musiker zusammenkommen, um den Weltrekord zu brechen. Das bislang größte Orchester

Deutschlands größtes Klassikfestival feiert 30. Geburtstag: Das Schleswig-Holstein Musik Festival, wegen seiner Konzerte in Kuhställen oder Gewächshäusern legendär, rückt diesmal Joseph Haydn und den

Martha Argerich hat sich oft dem Musikbetrieb widersetzt - und dennoch herrscht sie als unumstrittene Klavierlöwin. Zum Geburtstag schenkt sie sich ein Konzert mit einem Freund aus Kinderzeit.

Das Konzert der Weltklassepianistin Maria Joao Pires mit dem brasilianischen Cellisten Antonio Meneses am Donnerstag beim Klavier-Festival Ruhr in Essen gehörte zu den seltenen öffentlichen Auftritten Von Klaus Stübler

Europa ist in Gefahr. Ein Brexit droht. Populisten betören die Massen. Neue Grenzen sind gebaut. Wer kann den Kontinent retten und zusammenhalten? Erstmals mischen sich die Künstler ein.

Auf der Straße hätten auch Stammkonzertbesucher der Dortmunder Philharmoniker Axel Kober nicht wiedererkannt. Von 1998 bis 2003 war er Kapellmeister in Dortmund, zum neunten Philharmonischen Konzert Dienstag Von Julia Gaß

Star-Dirigent Simon Rattle (61) kämpft mit Beethoven gegen das Ende des EU-Jugendorchesters. In der Münchner Residenz spielte der Brite am Dienstag mit dem Symphonieorchester und dem Chor des Bayerischen

Er ist bekannt für seine expressiven Bauten, begeistert die Menschen rund um den Globus: In Frankfurt hat US-Stararchitekt Daniel Libeskind jetzt ein 24-Stunden-Konzertspektakel auf ungewöhnliche Bühnen gebracht.

Er war ein Querkopf, sensibler Künstler, Kettenraucher, zeitweise Alkoholiker und liebte Witze: Max Reger. Seine Kompositionen, die Tradition und Moderne vereinen, fordern Musiker und Zuhörer auch 100

Electric Light Orchestra

Ein furioser Abend mit Jeff Lynne

Jahrzehnte lang hat man kaum etwas von ihnen gehört, die Zeit war irgendwie hinweggegangen über das Electric Light Orchestra (ELO). Jetzt sind sie wieder da und auf Tour. 9500 Fans wollten die Truppe Von Uwe Becker

Mit einer Auslastung von 73,1 Prozent, 231.000 Zuschauern in 624 Vorstellungen und knapp vier Millionen Euro Einnahmen in dieser Saison startet das Theater Dortmund mit viel Rückenwind in die nächste Saison.

Er spielte nicht nur Geige wie kein anderer, er war auch eine moralische Instanz. Zum 100. Geburtstag von Yehudi Menuhin feiert die Welt eine Legende.

Daniel Hope hat noch eine Geige von Yehudi Menuhin - der Jahrhundertkünstler war einst sein musikalischer Ziehvater. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur erinnert sich der heute 42-Jährige an das große Vorbild.

Mit sieben Jahren Verspätung und um ein paar Millionen Euro teurer (eine Steigerung von 77 auf 789 Millionen Euro), hat am Montag die Elbphilharmonie in Hamburg das Programm für die erste Saison vorgestellt.

Am 11. Januar 2017 ist es endlich soweit: Dann soll nach zehn Jahren Bauzeit die Hamburger Elbphilharmonie eröffnen. Das Programm dürfte Kenner aus aller Welt ebenso anlocken wie musikalische Neueinsteiger.

Die bislang "strahlkräftigste Saison" versprach Intendant Hein Mulders gestern bei der Präsentation des Programms der Spielzeit 2016/17 der Philharmonie Essen, der vierten des Intendanten und 13. des Hauses. Von Julia Gaß