Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auto fährt in Menschengruppe

LÜNEN Schwer verletzt wurde am Montag ein 69-jähriger Lüner bei einem Unfall auf dem Dortmunder Ostenhellweg. Der Senior war dort gegen 16.30 Uhr mit seiner 65-jährigen Frau zu Fuß unterwegs, als ein 85-jähriger mit seinem Opel in die Fußgängerzone fuhr.

26.11.2007
Auto fährt in Menschengruppe

Älterer Mann fuhr auf dem Ostenhellweg in eine Menschenmenge.

Dabei erfasste er mit dem Fahrzeug eine Menschgruppe, am schlimmsten traf es den Mann aus Lünen. Mit Verdacht auf schwere Rückenverletzungen wurde er nach notärztlicher Behandlung am Unfallort in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Frau hatte noch Glück im Unglück, zog sich nur leichte Verletzungen zu.

Verletzt wurde auch ein junges Ehepaar mit seinem vierjährigen Kind, das vorsorglich zur Behandlung eines Schocks in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Wie die Polizei mitteilt, sei die Unfallursache zurzeit noch ungeklärt. Der Omega wurde sichergestellt.     

 

Lesen Sie jetzt