Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Impulse beim Kolping-Gedenktag

LÜNEN Unter dem Motto „Spirituelle Impulse von Taizé“ stand der Kolpinggedenktag der Kolpingfamilie Herz-Jesu Lünen. Es gab aber nicht nur Infos, sondern auch Jubilarehrungen.

von Von Michael Blandokski

, 26.11.2007
Impulse beim Kolping-Gedenktag

Während des Kolpinggedenktages nahm die Führungscrew der Kolpingfamilie Herz-Jesu Lünen auch die Ehrungen der Jubilare vor: (v.l.) Carl-Heinrich Döpper, Karl-Heinz Hoischen, Hermann Müller, Jochen Quiring, Fritz Hageneuer und Thomas Runte.

Neben einer interessanten DVD–Dokumentation, welche sich mit den Themen „Entstehung, Inhalte und Impulse von Taizé“ beschäftigte, standen ein gemeinsamer Gottesdienstbesuch (Pfarrer Horst Feil leitete die Messe) mit einstudierten Liedern aus Taizé sowie die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Ein gemeinsames Kaffeetrinken im Pfarrheim hatte den Festtag eingeläutet. Wenig später beschäftigten sich die 60 anwesenden Gäste mit den „spirituellen Impulsen aus Taizé“.

Urkunde und Präsent

Chorleiter Oliver Schwarz–Rossmann nahm schließlich den Taktstock in die Hand und übte mit seinen Kolpingbrüdern fleißig Taizé-Lieder. Insbesondere das Zusammensingen von mehrsprachigen Liedern stellt einen Teil von Taizé dar. Nach der heiligen Messe zeichneten Jochen Quiring (Vorsitzender der Kolpingfamilie Herz–Jesu), Thomas Runte (stell. Vorsitzender) und Karl-Heinz Hoischen (Ehrenvorsitzender) folgende Jubilare mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent aus: Rudolf Uttendorf und Hermann Müller können auf eine 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken, Carl-Heinrich Döpper weist 40 Jahre Mitgliedschaft auf. Peter Brunn und Fritz Hageneuer halten seit einem Vierteljahrhundert der Herz-Jesu Kolpingfamilie die Treue.  

Neuheit der Kolpingjugend

Mit einer Neuheit wartet die Kolpingjugend Diözesanverband Paderborn auf. Jeder, der während der Adventszeit eine SMS mit dem Inhalt „advent on“ an 0174/3337310 verschickt, erhält täglich einen Adventsgruß auf sein Handy.

Lesen Sie jetzt