Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Innovatherm plant Millioneninvestition an der Frydagstraße

rnKlärschlamm-Anlage

Innovatherm ist spezialisiert auf die Verbrennung von Klärschlamm. Mit Hilfe einer neuen Anlage könnte das bald noch effektiver geschehen. Aus der Asche soll mehr Phosphor gewonnen werden.

Lünen

, 06.12.2018

Die Lüner Innovatherm GmbH will sich mit einer Millioneninvestition fit für die Zukunft machen: Das Unternehmen plant den Bau einer Klärschlamm-Trocknungsanlage auf seinem Firmengelände an der Frydagstraße. Das Investitionsvolumen liegt den Angaben zufolge zwischen 20 und 25 Millionen Euro. Der Genehmigungsantrag für den Bau der Anlage wird zurzeit von der Bezirksregierung Arnsberg geprüft. Gibt Arnsberg grünes Licht, soll es mit dem Bau in der zweiten Jahreshälfte 2019 losgehen. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2020 geplant.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt