Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schützen rocken um die Wette

LÜNEN Schützen können auch rocken: das zeigten sie beim Hubertusfest des Schützenvereins von 1332, wo die "Grünröcke" auf der Tanzfläche mächtig loslegten.

von Von Volker Beuckelmann

, 05.11.2007
Schützen rocken um die Wette

Rock im grünen Rock: Auch auf der Tanzfläche ging beim Hubertusfest die Post ab.

So gehörten neben den Ehrungen am Samstag auch gekonnte Tanzeinlagen der Grünröcke zum gelungenen Abend. Mit einem Sektempfang begrüßte das Königspaar Ulrich I. und Petra I. Lagemann rund 100 gut gelaunte Gäste im Vereinslokal „Zum Hubertus“ an der Moltkestraße. Präsident Horst Mahlkemper dankte der 1. Kompanie für die schöne Saaldekoration und verriet als Tipp das Lüner Heimatmuseum, wo Exponate des Schützenvereins stehen.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Zudem empfahl er den Besuch der zentralen Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag (18.11.) um 10.30 Uhr im Rathaus sowie das Grünkohlessen am Samstag (9.11.) im Vereinslokal, dessen Erlös für die Kinderkrebshilfe bestimmt ist. Mit Königsorden wurden ausgezeichnet: Cornelia Erich, Wilhelm Scharbaum, Werner Schulte, Jörg Kostrzewa, Lothar Ebert, Manfred Anderwald und Jochen Clewing.

Jubilare wurden ausgezeichnet

50-jährige Vereinsmitgliedschaft feierten Heinz Ebbinghaus, Hans-Jürgen Kläs und Günter Möllenhoff. Für 25-jährige Treue wurden geehrt: Siegfried Günter, Thorsten Knorr, Hans-Jürgen Behr, Batallionspfarrer Walter Rensing, Horst Schmidt, Engelbert Schrammek, Rolf Windisch, Peter Dinges, Doris Meinke und Hilde Wöstenhöfer.

Silberne Ehrenzeichen

Betsy Röder und Wolfgang Ueing erhielten das Silberne Ehrenzeichen des westfälischen Schützenbundes. Siegreich beim Sappeur-Pokal waren bei den Sportschützen die 3. Kompanie und bei den Amateuren die 5. Gerhard Götz gewann das Einzel als Sportschütze und Jochen Clewing als Amateur. 

Lesen Sie jetzt