Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Umzug beschlossene Sache

BRAMBAUER Die „Unnaer Tafel“ hat mit dem „Haus Fels“ eigenen Worten nach einen „Super-Standort“ gefunden.

von Von Karl-Heinz Knepper

, 02.11.2007
Umzug beschlossene Sache

Das "Haus Fels" ist ab Januar der neue Standort für die "Unnaer Tafel".

Entsprechende Pläne bestätigte am Freitagnachmittag „Tafel“-Vorsitzende Ulrike Trümper auf Anfrage. Erst am Freitagmorgen habe sie von Friedhelm Deuter (Geschäftsführer Bauverein und „Pro Lünen“) erfahren, dass die Verhandlungen mit dem Besitzer zu einem erfolgreichen Abschluss geführt worden seien.

Neben „Pro Lünen“ habe sich auch Manfred Pöhland von der Arbeitslosen-Initiative bei der Standortsuche sehr engagiert, so die Vorsitzende. Schon im Januar 2008 wolle man die erste Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige im ehemaligen „Haus Fels“, Schulenkampstraße, vornehmen.

Ulrike Trümper: „Wir brauchen praktisch nur die Gardinen abzunehmen und durch zu waschen und einmal durch zu wischen, schon könnten wir anfangen.“

Lesen Sie jetzt