Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Zündende" Ideen realisiert

NORDLÜNEN Flammen lodern auf der Litfaßsäule - und darüber steht die Notrufnummer 112. Der Kunstkurs der 9. Klassen der Realschule Altlünen sorgte für den Entwurf und die Gestaltung der Säule vor dem Gebäude des Löschzugs Nordlünen/Alstedde der Freiwilligen Feuerwehr an der Florianstraße.

von Von Beate Rottgardt

, 14.11.2007
"Zündende" Ideen realisiert

Stadtbrandmeister Alfred Krömer (l.), Vertreter des Löschzugs Nordlünen/Alstedde, Lehrerin Marita Westermann (r.) und die Altlüner Realschule umrahmen die selbst gestaltete Litfasssäule.

Gestern wurde das neue Schmuckstück offiziell übergeben. Auch Lünens Feuerwehrchef Alfred Krömer und Löschzugführer Martin Grünewald waren dabei.

"Unsere Schüler beschäftigten sich gerade parallel zur Skulpturenausstellung in Münster mit Kunst im öffentlichen Raum", so Kunsterzieherin Marita Westermann. Und sie waren von der Idee, selbst kreativ für die Öffentlichkeit tätig zu werden, begeistert.

Schüler präsentierten mehrere Entwürfe

Mehrere Entwürfe entstanden. Förmlich "zündende Ideen" für die Litfaßsäule vor dem Gebäude des Löschzugs. Die Firma Möbel Design LV GmbH stellte Material zur Verfügung, damit Modelle gefertigt werden konnten. Auch Jan Löpsinger und Guido Vortmann von Möbel Design zeigten sich gestern angetan vom Ergebnis an der Florianstraße.

Eine Jury wählte schließlich den Entwurf von Mike Kowalski, Sven Muntzeck, Robin Joswig und Massimo Romeo aus. Aber auch die anderen Ideen kamen gut an. "Wir würden gern noch mehr realisieren, wenn wir die Möglichkeit bekommen", so Lehrerin Marita Westermann.

Litfaßsäule entpuppte sich als Prachtexemplar

Bei zum Teil unangenehmer Witterung setzten die Realschüler jetzt den Entwurf auf der langsam unansehnlich werdenden Litfaßsäule um, die nun ein wahres Prachtexemplar ist. Farben, Material und logistische Unterstützung "lieferten" die Feuerwehr und die Firma Möbel Design.

Nun wirbt die Litfaßsäule mit den Flammen und den Informationen für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr und auch ein bisschen für die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und der Realschule Altlünen.

Lesen Sie jetzt