Maassenstraße

Maassenstraße

Die Kanalbrücke der Maassenstraße wird am Mittwoch (23. August) gegen Nachmittag wieder einspurig für den motorisierten Verkehr geöffnet. Das sagte Günter Franz vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich. Von Berthold Fehmer

Die Kanalbrücke der Maassenstraße kann, wenn alles gut geht, bereits Ende der Woche wieder für den motorisierten Verkehr einspurig geöffnet werden. Das sagte Projektleiter Günter Franz vom Wasserstraßen- Von Berthold Fehmer

Einbahnstraße wird aufgehoben

Ampel "Im Aap" wird ab Mittwoch getestet

Die Einbahnstraßenregelung auf der Straße „Im Aap“ soll ab Mittwoch testweise ausgesetzt und eine mobile Ampelanlage in Betrieb genommen werden. Das teilte Rainer Eickelschulte von der Verwaltung am Montag mit. Von Berthold Fehmer

Kritik äußert Ulrike Trick (Grüne) an der geplanten Einbahnstraßenregelung „Im Aap“ während der Sanierung und Sperrung der Kanalbrücke der Maassenstraße in den Sommerferien. Von Berthold Fehmer

Während Brückensanierung

"Im Aap" wird zur Einbahnstraße

Wenn die Kanalbrücke der Maassenstraße in den Sommerferien wegen Sanierungsarbeiten für den motorisierten Verkehr gesperrt wird (wir berichteten), müssen Gahlener für den Weg nach Schermbeck genügend Zeit einplanen. Von Berthold Fehmer

Verkehrsteilnehmer werden sich an der Kanalbrücke der Maassenstraße in den kommenden Monaten auf Verkehrsbehinderungen einstellen müssen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich Von Berthold Fehmer

Ein 19-jähriger Hünxer und ein 20-jähriger Voerder sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Maassenstraße leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Zusammenstoß mit LKW

Schermbecker bei Unfall verletzt

Leicht verletzt wurde am Montagvormittag ein 56-jähriger Schermbecker Autofahrer bei einem Verkehrsunfall.

Halbseitig gesperrt ist die Kanalbrücke der Maassenstraße seit Ostern. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbei geleitet. Rund zehn Wochen soll die Bauzeit betragen. Von Berthold Fehmer

Für die Kanuanlegestelle an der Lippe sowie den dazu gehörigen Parkplatz an der Schermbecker Maassenstraße soll in diesem Jahr eine Lösung gefunden werden. Von Berthold Fehmer