Madeline Juno mit viel Gefühl im FZW

Kurzkritik

Madeline Juno nennt sich der aktuelle Shootingstar der Pop-Szene. Gerade einmal 19 Jahre alt ist die kleine Frau, die mit viel Gefühl und großer Stimme ihre eingängigen Songs vorträgt. Bei ihrer ersten ausgiebigen Deutschland-Tour machte sie am Dienstagabend im FZW Halt.

DORTMUND

, 10.09.2014, 09:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Pop-Shootingstar Madeline Juno kam ins FZW.

Der Pop-Shootingstar Madeline Juno kam ins FZW.

Das war echt mehr so 'ne Comedy Show als Konzert aaaaaaber ich hab viel gelacht, Dortmund! Danke an alle Süßis die da waren!

Begleitet von einer fünfköpfigen Live-Band machte Madeline Juno auf der Bühne einen richtig guten Eindruck. Die Künstlerin lachte viel und alberte auch mal über Gebühr herum. Neben Ehrlichkeit und Entertainment servierte sie perfekt arrangierte Pop-Ohrwürmer und zuckrige Schmachtfetzen für Verliebte.   

Das war echt mehr so 'ne Comedy Show als Konzert aaaaaaber ich hab viel gelacht, Dortmund! Danke an alle Süßis die da waren!

— »Madeline Juno (@MaddySetGo)

Emanuel Hülck (20, Münster): „Das Konzert gefällt mir sehr gut. Die Stimmung ist toll und die Musik macht mir echt Spaß.“ Lisa Veltrop (19, Münster): „Ich finde die Musik richtig cool. Besonders schön ist es, dass Madeline Juno hier direkt den Kontakt zum Publikum sucht. Das ist ein Konzert auf Augenhöhe.“ Fabian  Wenzel (35, Dortmund): „Ich habe die Konzertkarte bei einem Radiogewinnspiel gewonnen, die Musik ist gut und die Atmosphäre wunderbar familiär.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt