Männer überfallen 16. Geburtstag: Partyraum verwüstet, Gäste bestohlen, Mädchen belästigt

BW Grümerbaum in Bochum

Eine 16-Jährige hat in einem Vereinsheim in Bochum-Harpen ihren Geburtstag gefeiert, als mehrere Männer die Party überfielen. Sie randalierten, bestahlen die Gäste, nahmen die Geschenke mit.

Bochum

17.02.2020, 15:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicht eingeladene Gäste verwüsten das Vereinsheim von BW Grümerbaum in Bochum-Harpen und stahlen sogar die Geschenke.

Nicht eingeladene Gäste verwüsten das Vereinsheim von BW Grümerbaum in Bochum-Harpen und stahlen sogar die Geschenke. © Polizei Bochum

Zum Albtraum hat sich für eine 16-Jährige und ihre Gäste eine Geburtstagsfeier in einem Vereinsheim in Bochum-Harpen entwickelt.

Das Mädchen hatte ab 19 Uhr am Samstag (15.2.) mit rund 50 Gästen aus Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen und Hattingen im Vereinsheim von BW Grümerbaum (Am Nordbad 46a) gefeiert. Bis 22.20 Uhr verlief die Feier mit den 15 bis 20 Jahre alten Gästen völlig problemlos, berichtete die Polizei am Montag. Dann aber sprengte eine Gruppe junger Männer die Feier.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betraten die Männer das Vereinsheim gegen 22.20 Uhr, eingeladen oder namentlich bekannt waren sie nicht. Einer der Männer sprühte Pfefferspray in den Raum, den die geladenen Gäste daraufhin fluchtartig verließen. Dabei soll laut Polizei auch eine Jugendliche sexuell belästigt worden sein.

„Wenig später randalierten die ungeladenen Gäste im Partyraum, warfen mit Flaschen um sich und zerstörten fast das komplette Mobiliar“, berichtet die Polizei. Bevor sie wieder aus dem Vereinsheim flüchteten, entwendeten die Männer diverse Handys, Taschen und Jacken der Gäste. Sogar die Geburtstagsgeschenke der 16-Jährigen nahmen die Randalierer mit.


Polizei wertet Handyaufnahmen aus und bittet um Hinweise

Die Kriminellen sollen etwa 17 bis 18 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Zwei der jungen Männer sollen die Vornamen Fadil bzw. Ibo haben. Die Polizei wertet derzeit Handyaufnahmen des Abends aus und bittet Zeugen, die die Randalierer nach 22 Uhr im Umfeld des Vereinsheims beobachtet haben, um Hinweise unter Tel. 0234/909-8205 sowie 0234/909-4441.

kar

Lesen Sie jetzt