Märchenzeit auf den Bühnen

Theater für Familien

Zwillinge, denen Brotkrumen den Weg nach Hause weisen. Eine Holzpuppe, die zum Leben erwacht. Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Daher können auch in diesem Jahr Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien auf so mancher Theaterbühne in der Region beliebte Stücke sehen. Eine Auswahl.

NRW

, 20.10.2015, 14:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bochum

Die Eltern des Bauernjungen Trenk Tausendschlag sind arme Leibeigene des fiesen Ritters Wertolt. Trenk beschließt, ein besseres Leben zu suchen. Er zieht mit seinem Ferkel hinaus in die Welt und kriegt die Chance, Ritter zu werden...

Henner Kallmeyer bringt die Abenteuergeschichte „Der kleine Ritter Trenk“ im Schauspielhaus Bochum, Königsallee 15, auf die Bühne. 29.11. bis 2. 2.; Karten: Tel. (0234) 33 33 55 55.

Castrop-Rauxel

Der böse Herrscher Boraas hält Rebekkas Seele gefangen, das Mädchen ist bewusstlos. Und Boraas will ganz Märchenmond beherrschen. Nur Zauberer Themistokles kann helfen und nimmt Rebekkas Schwester Kim mit auf eine Reise ins Traumland...

Das Westfälische Landestheater führt "Märchenmond" in der Stadthalle Castrop-Rauxel (25.10 bis 18.12.), Europaplatz 6-10, und in der Realschule Dorsten (15.3.), Nonnenkamp 14, auf; Karten: Tel. (02305) 22299.

Jetzt lesen

Dortmund

Im englischen Schloss Canterville, in das eine amerikanische Familie einzieht, treibt ein Gespenst sein Unwesen. Aber es kann die Neuen nicht erschrecken. Schließlich stellt sich heraus, dass der Geist eigentlich nur schlafen will...

Mit "Das Gespenst von Canterville" bringt Andreas Gruhn den Klassiker von Oscar Wilde ins Schauspiel Dortmund, Theatercarrée 1-3. 26.11. bis 18.1.; Karten: Tel. (0231) 5027222.

Jetzt lesen

Düsseldorf / Oberhausen

Der kleine, hölzerne Pinocchio entdeckt die abenteuerliche Welt, vor deren Gefahren sein Vater Gepetto ihn bewahren möchte. Schon bald gerät er in Schwierigkeiten. Zum Glück hat er eine gute Fee...

In Düsseldorf und Oberhausen wird "Pinocchio" aufgeführt. Die Fassung von Marcelo Diaz ist im Düsseldorfer Schauspielhaus Central, Worringer Straße 140, zu sehen. 15.11.-27.12.; Karten: Tel. (0211) 369911. Martin Kindervaters Inszenierung kommt ins Große Haus des Theaters Oberhausen, Will-Quadflieg-Platz 1. 22.11. bis 8.3.; Karten: Tel. (0208) 8578184.

Essen

Die Mäusebrüder Willi, Franz und Anton freuen sich auf die Weihnachtszeit: Die drei wohnen unbemerkt bei den Hofmanns, wo es auf dem Boden immer viele köstliche Naschereien gibt. Bis Frau Hofmann die Mäuse entdeckt. Und dann bekommt das Hofmann-Kind auch noch eine Katze zu Weihnachten...

Das Abenteuer "Anton, das Mäusemusical", inszeniert Christian Tombeil im Grillo-Theater, Theaterplatz 1. 15.11. bis 27.1.; Karten: Tel. (0201) 8122200.

Hagen

Tief im Wald sollten Hänsel und Gretel, Kinder armer Eltern, verloren gehen. Eine Menschen fressende Hexe sperrt die Geschwister im Lebkuchenhaus ein. Aber die beiden schaffen es, sich zu befreien...

Werner Hahn und Andreas Reukauf führen Engelbert Humperdicks Oper "Hänsel und Gretel" auf im Theater Hagen, Großes Haus, Elberfelder Straße 65. 28.11. bis 25.12., Karten: Tel. (02331) 2073218.

Münster

In der Nacht zu schlafen, kommt für die Freunde Luise Pogge und Anton nicht infrage. Wenn ihre Eltern im Bett liegen, treffen die beiden sich und stecken schnell mitten in einer Kriminalgeschichte...

Thomas Hollaender inszeniert "Pünktchen und Anton" nach dem Kinderroman von Erich Kästner im Theater Münster, Großes Haus, Neubrückenstraße 63. 15.11. bis 27.1.; Karten: Tel. (0251) 5909100.

Wuppertal

Peter Pan belauscht Michael und Wendy, wenn sie sich abends Geschichten erzählen. Und dann nimmt der Junge, der nie erwachsen werden will, die Geschwister mit auf eine Reise ins Nimmerland, wo der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind...

Peter Raffalts Inszenierung von "Peter Pan" wird gespielt im Theater am Engelsgarten, Engelsstraße 10. 24.10. bis 27.12.; Karten: Tel. (0202) 5637666.

Lesen Sie jetzt