Mahnmale

Mahnmale

Keine Neugestaltung, aber Sanierung

Kleine Lösung für das Mahnmal

Die Grünanlage am Halterner Mahnmal wird nicht neu gestaltet. "Aufgrund der kritischen Haltung nehmen wir Abstand von diesem Projekt", erklärte Baudezernent Wolfgang Kiski am Dienstagabend im Ausschuss Bauen und Verkehr. Von Elisabeth Schrief

Gut 3000 Menschen haben in der Bittermark den Opfern der so genannten Karfreitagsmorde durch die Gestapo vor genau 70 Jahren gedacht. Bei der Feierstunde an dem Mahnmal für NS-Opfer spielten aber auch Von Oliver Volmerich

"Vor dem Krieger: Klatschmohn!", nennt die Künstlerin Brigitte Stüwe ihr Kunstprojekt vor dem Ehrenmal an der Halterner Straße. Im Juli soll auf der Wiese ein Meer aus rotem Mohn erblühen. Am Mittwoch