Maibaum im Anflug auf Greveler Festplatz

Knappenkapelle spielt auf

Es ist schon schöne Tradition, dass der Bürger- und Heimatverein die Bürger in Grevel und Umgebung zum Fest einlädt, wenn der Maibaum aufgestellt wird. In diesem Jahr geschah das im 30. Jahr.

GREVEL

von Laura Lang

, 01.05.2016, 15:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit viel Muskelkraft wurde der schön geschmückte Maibaum an seinen Platz gebracht.

Mit viel Muskelkraft wurde der schön geschmückte Maibaum an seinen Platz gebracht.

Als es los ging, standen wie immer viele Neugierige am Straßenrand und schauten zu, wie der Baum von der alten Schmiede bei Deifuss abgeholt und zum Maibaumplatz getragen wurde.

Ein schöner Anblick, denn er war geschmückt mit einem Kranz und den zehn Wappen der Handwerksbetriebe, die es vor 30 Jahren in Grevel gab. Auf dem Platz kam der Stamm dann in einen Ständer und der Baum wurde mit Hilfe eines Treckers hochgezogen.

Ein Höhepunkt im Jahr

„Das Maibaumaufstellen ist für den Verein einer der Höhepunkte des Jahres“, sagte der Präsident des Bürger- und Heimatvereins Franz-Werner Adrian, der die vielen Gäste begrüßte.

Und dann wurde gesungen. Die Knappenkapelle stimmte „Komm, lieber Mai, und mache“ an und alle sangen mit. Auch das stärkte das Gemeinschaftsgefühl. Denn darum geht es bei dem Fest in erster Linie: „Das Aufstellen des Maibaums ist eine schöne Tradition und es ist wichtig, dass wir sie bewahren“, sagte Christel Diehl-Gauder, die jedes Jahr dabei ist und as Miteinander der Generationen bei dem Fest genießt. „Es sind immer viele Kinder mit ihren Großeltern zusammen da“, sagte Annette Zimmermann.

So war die elfjährige Janine mit ihrer Oma gekommen. „Mir macht am meisten Spaß, an der Straße zu stehen und zu sehen, wie der Maibaum gebracht wird“, sagte sie.

Fußballer tragen den Baum

Für den Transport sind traditionell die Fußballspieler zuständig, die zwar in ganz verschiedenen Vereinen der Umgebung spielen, aber Mitglieder des Heimatvereins sind. Nach dem Aufstellen des Maibaums ging es zurück zum Heimatverein. Hier stimmte die Kapelle noch einige Lieder an, die Besucher sangen willig mit und dann wurde bei Wein, Bier und Würstchen munter geplaudert. Und wer dann noch nicht genug hatte, konnte mit DJ Daniel dann noch im Saal des Vereins buchstäblich in den Mai tanzen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Maibaumfest Grevel

Zum 30. Mal hatte der Greveler Bürger- und Heimatverein zum Maibaumfest eingeladen. Alt und Jung verfolgte gespannt, wie der geschmückte Baum an seinem Platz aufgerichtet wurde.
01.05.2016
/
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper
Mit viel Muskelkraft und unter großer Anteilnahme der Zuschauer wurde in Grevel der Maibaum aufgestellt. Es war das 30. Maibaumfest des Bürger- und Heimatverein© Oliver Schaper

Schlagworte: