Maike Dix sprintet für den TV 01

WATTENSCHEID Der TV Wattenscheid 01 meldet die erste Neuverpflichtung für die kommende Leichtathletik-Saison: Aus Dortmund wechselt Sprinterin Maike Dix an die Hollandstraße.

11.09.2008, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum TV Wattenscheid 01: Maike Dix.

Zum TV Wattenscheid 01: Maike Dix.

Die Sechste der Junioren-WM des Jahres 2004 wird zukünftig in der Trainingsgruppe von Ronald Stein trainieren - als Trainingspartnerin der Ex-Dortmunderin Sina Schielke, die im Übrigen nach ihrer Babypause bereits wieder ins Training eingestiegen ist. "Wir wollen unser Staffelprojekt weiter vorantreiben", sagt Wattenscheids Sportwart und Vorstandsmitglied Michael Huke, "wir haben das ehrgeizige Ziel, dass bei der WM im kommenden Jahr in Berlin zwei bis drei Mitglieder der deutschen Frauenstaffel von unserem Verein stammen."Einjahresvertrag unterschrieben

Maike Dix unterschrieb am Mittwochabend in Wattenscheid einen Einjahresvertrag. Sie freut sich auf die neue Herausforderung; die WM im eigenen Land hat sie auch im Kopf, sie sagt aber auch: "Im Moment sind in Deutschland viele gute Leute da." Auf nationaler Ebene peilt sie in jedem Fall eine Medaille bei der Deutschen Meisterschaft an, wobei bei der 22-Jährigen nach wie vor die 200 Meter im Vordergrund stehen: "Das war immer so, das hat auch weiter Priorität. Fliegend bin ich einfach besser als im Start. Aber ich will mich auch auf den 100 Metern verbessern und hoffe, dass Ronald Stein mir bei meinen Startproblemen helfen kann."Bestleistungen übertreffen

2009 will Maike Dix auf beiden Strecken ihre persönlichen Bestleistungen von 11,71 Sekunden bzw. 23,76 Sekunden angreifen. "Außerdem will ich mit der Wattenscheider Vereinsstaffel an der Spitze mitmischen", sagt sie. Dabei kann sich Maike Dix verstärkt auf die Leichtathletik konzentrieren, denn ihr Studium der Rehabilitationspädagogik hat sie fast beendet: "Nur die Bachelor-Arbeit fehlt noch."