Mann pinkelt vor zahlreichen Zuschauern an eine Kirche in Rhede

Polizeibericht

Vor den Augen zahlreicher anderer Gäste hat am Samstagabend ein Mann in Rhede an die Kirche uriniert. Neben einem Pfeifkonzert kassierte er auch ein Bußgeldverfahren.

Rhede

04.08.2020, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei leitete ein Bußgeldverfahren ein.

Die Polizei leitete ein Bußgeldverfahren ein. © stock.adobe

Die „Rheder Terrassen“ zogen am Samstagabend zahlreiche Besucher an. Sie alle machten sich einen entspannten Abend und viele konnten es wohl nicht glauben, was sie gegen 23.50 Uhr geboten bekamen.

Polizist leitet Bußgeldverfahren ein

Ein Gast erhob sich und ging Richtung Kirche. Der 42-Jährige urinierte schließlich am Haupteingang der Kirche. Da er dafür auch noch einige Stufen nach oben gegangen war, konnten alle anderen Besucher ihm dabei zusehen. Diese quittierten es mit einem Pfeifkonzert, heißt es im Bericht der Polizei.

Jetzt lesen

Der Mann setzte sich nach getaner Notdurft anschließend wieder an seinen Platz. Ein Polizist, der in seiner Freizeit anwesend war, sprach ihn auf sein Verhalten an. Gegen den völlig uneinsichtigen Mann wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Lesen Sie jetzt