Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Marc Fröhling
Redakteur
Gebürtiger und auch immer noch dort lebender Dortmunder. Der der Stadt Lünen aus der „Außensicht“ viel abgewinnen kann – und doch immer wieder erstaunt ist, wie manches hier so läuft. Lieblingsthemen: Politik, Wirtschaft, Soziales.
Dem Autor folgen:

Ruhr Nachrichten Hitzewelle steht an

Temperaturen bis 40 Grad: Das sollten die Lüner zur erwarteten Hitzewelle wissen

Krankenhäuser stellen sich auf die Hitze ein, Schüler dürfen eher nach Hause, Dachdecker starten früher, der Getränkeumsatz steigt: Wir blicken auf die heiße Woche in Lünen und geben Tipps. Von Marc Fröhling, Kristina Gerstenmaier, Magdalene Quiring-Lategahn, Torsten Storks

Ruhr Nachrichten Islamlehrer im Interview

Islamischer Religionsunterricht ist in Lünen wichtig, aber nicht alle Lehrer sind geeignet

Wie geht‘s weiter mit dem Islamunterricht und wieso ist dieser Unterricht auch Extremismus-Prävention? Darüber haben wir mit Musa Bagrac von der Geschwister-Scholl-Gesamtschule gesprochen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Lüner Spar-Bemühungen

Kita-Gebühren für Besserverdiener sollen um 50 Prozent steigen - andere werden entlastet

Die Haushaltssituation der Stadt Lünen verbessert sich zwar langsam, sie muss aber trotzdem sparen. Ein Vorschlag: Die Kita-Gebühren erhöhen - zumindest für bestimmte Bevölkerungsgruppen. Von Marc Fröhling

Bei einem Unfall in Waltrop ist ein Rollerfahrer aus Lünen am Dienstagvormittag schwer verletzt worden. Er war mit einem Auto zusammengestoßen und gestürzt. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Großbaustellen

B54-Ausbau und Gahmener Brücke: Verbindungen nach Dortmund werden für Lüner bald knapp

Der B54-Ausbau soll vor allem die wichtige Verbindung zur A2 und nach Dortmund erleichtern. Im Bau wird die Stelle aber erstmal zum Engpass - genau so wie die Gahmener Kanalbrücke. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Bildungsprojekt verzögert sich

Alter Schlachthof: Gesundheitscampus kommt doch nicht und verliert einen wichtigen Partner

Immer wieder hatte sich der Start des Gesundheitscampus verzögert. Jetzt verzögert er sich nicht nur, er verliert auch einen wichtigen Partner. Und zieht wohl um. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Todesursache steht fest

Toter im Teich: Darum hat die Polizei nicht nach dem Vermissten in Niederaden gesucht

Nach dem Fund eines Toten im Teich einer Niederadener Firma steht mittlerweile auch die Todesursache fest. Und die Polizei erklärt, wieso der Lüner bei der Behörde nicht als vermisst galt. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Vier statt drei Spuren

B54-Ausbau: Diese Auswirkungen haben die Arbeiten auf den Verkehr - Zeitplan steht

Auf knapp drei Kilometern soll die B54 zwischen B236 und Eisenbahn-Brücke bald ausgebaut werden. Jetzt steht fest, wann es losgeht. Und welche Auswirkungen das auf den Verkehr hat. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Einspurige Brücke

Nadelöhr Brücke Bergstraße: Diskussion um Ampellösung - Kostenrechnung „Quatsch“?

Zu teuer - und außerdem hat sich der Ausschuss eh schon gegen eine Ampelanlage an der Brücke Bergstraße entschieden. Diese Begründungen lässt ein Ratsherr nicht gelten. Von Marc Fröhling

Beziehungstat am Bochumer Hauptbahnhof: eine 17-jährige Lünerin ist dort von ihrem Freund attackiert worden. Ein Alkoholtest ergab: Der Mann war massiv alkoholisiert. Von Marc Fröhling

Diese Nachricht hat im politischen Berlin für Aufregung gesorgt: SPD-Chefin Andrea Nahles tritt zurück. Für Lünen sitzt Michael Thews im Bundestag. Er hat Verständnis - und äußert Kritik. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Jetzt mal unter uns

Lünen ist nazifrei? Schön wär‘s, Herr Bürgermeister!

Steile Thesen in Meinungsbeiträgen sind ja im Grunde nicht schlecht. Manche aber lassen sich leicht widerlegen. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns meint zum Beispiel, Lünen sei nazifrei. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Supermärkte und Discounter

34.300 Lüner können nicht zu Fuß Lebensmittel einkaufen gehen - ist das ein Problem?

Es war nur eine einzige Folie, die der Politik kurz gezeigt wurde. Sie zeigte Bereiche, in denen Lüner zu Fuß einkaufen gehen können. In großen Teilen der Stadt ist das nicht möglich. Von Marc Fröhling

Mitarbeiter einer Firma in Niederaden haben am Dienstagnachmittag in einem Teich eine Leiche entdeckt. Die Identität des Toten ist mittlerweile geklärt. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten City-Einzelhandel

Esprit verlässt Lünen: So geht es in dem Gebäudekomplex in der Fußgängerzone weiter

Die Lüner Esprit-Filiale in der Fußgängerzone schließt. Schon jetzt ist nur noch wenig Ware im Geschäft. Wir erklären, wie es um die Nachnutzung und um den Rest des Komplexes bestellt ist. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Luftqualität in Lünen

Miserable Feinstaub-Werte: Kontrollen und Straßen-Reinigung statt Luftreinhalteplan

Die Daten des Umweltbundesamts sind jetzt bestätigt: In Lünen wurden deutschlandweit die schlechtesten Feinstaub-Werte gemessen. Jetzt ist klar, welche Konsequenzen das hat: Wenige. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Neuer Besitzer, neuer Betreiber

Sportpark wird Sportcenter: Das verändert sich im großen Fitness-Studio in Brambauer

Erst das Insolvenzverfahren, dann ein Betreiber- und Besitzerwechsel. Die Befürchtungen, es würde im Sportpark Brambauer gar nicht weitergehen, waren groß im Ort. Sie waren unbegründet. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Discounter in Lünen

Aldi, Lidl und Co. wollen in Lünen erweitern - dürfen es aber häufig (noch) nicht

An vier Standorten will Aldi sich vergrößern, Anfragen gibt es auch von anderen Discountern. Nur: Ob das geht, hängt von vielen Faktoren ab. Die Entscheidungen sind noch nicht gefallen, Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Jetzt mal unter uns

Europa? Na Klar! Aber nicht, wenn es Tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken lässt

Die Europäische Union ist wichtig und hat vielen Bewohnern Frieden und Wohlstand gebracht. Die EU hat aber auch schlechten Seiten. Für die, die hinein wollen. Das wird zu oft verschwiegen. Von Marc Fröhling

Noch ist der Anteil an elektrisch betriebenen Fahrzeugen in Lünen verschwindend gering. Er wird aber wohl steigen. Dann soll es an öffentlichen Ladesäulen nicht mangeln. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Millionenprojekt in der Insolvenz

Stadtquartier am Park: Eigentümer finanzieren Klage, aber sehen wohl kein Geld mehr

Seit 2016 läuft das Insolvenzverfahren rund um das Millionen-Bauprojekt Stadtquartier am Park. Eigentümer haben Klagen unter anderem gegen Ex-Geschäftsführer Czub finanziert - ohne Erfolg. Von Marc Fröhling

Die Fridays-for-Future Bewegung streikt am 24. Mai weltweit. Tausende meist jüngere Menschen gehen dann für den globalen Klimaschutz auf die Straße - kurz vor der Europawahl. Auch in Lünen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Boden kontaminiert

Bombenverdacht in Brambauer: Darum ist ein Ende dieser Baustelle nicht abzusehen

Seit Ende Dezember tut sich an der Baustelle Brambauer Straße/Am Brambusch nichts mehr. Es gibt dort gleich zwei Probleme - und wie diese gelöst werden, ist immer noch nicht klar. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Spur kaum einsehbar

Autofahrer genervt: Immer wieder Patt-Situationen an der einspurigen Brücke Bergstraße

Die Brücke an der Bergstraße wurde neu gebaut, blieb aber einspurig mit Vorfahrtsregelung. Blöd nur: Sie ist auch länger geworden. Und ob von vorne ein Auto kommt, ist kaum noch zu sehen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten 10 Mal so teuer

Darum kostet Zigarettenkippen wegschnippen in Lünen bald 100 Euro

Den traurigen Rest der Kippe schnell weggeschnippt - auf die Straße, den Rasen, den Gehweg. Ein Ärgernis für Stadt und Umwelt, das die Verursacher ab Sommer teurer zu stehen kommen wird. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Beleidigungen und Gewalt

„Du Hurensohn, ich klatsch dich weg“: Aggressionen gegen Lüner Politessen nehmen zu

Wer in Lünen Knöllchen schreibt, muss damit rechnen, immer häufiger angegangen zu werden - verbal und körperlich. Welche Ausmaße und Konsequenzen das hat, erzählen zwei Ordnungskräfte. Von Marc Fröhling

Es ist Freitag und so dreht sich unser Newsletter auch viel um alles, was man am Wochenende unternehmen kann. Heute gibt‘s aber auch ernste Themen: Attacken auf Ordnungskräfte zum Beispiel. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Stadt stellt Unterkunft

Strom-Pfusch führte zur Haus-Räumung in Brambauer - Rückkehr nicht in Sicht

Seit bald drei Monaten ist ein Haus an der Diesterwegstraße unbewohnbar. Es wurde geräumt und gesperrt. Für die Bewohner ist noch keine Rückkehr absehbar - die Stadt hat sie untergebracht. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Gewerbegebiet in Brambauer

Sportplatzbau-Firma bringt 100 Arbeitsplätze - Kindergartenkinder begleiten den Baustart

Eine bundesweit tätige Firma für den Bau von Sportplätzen zieht vom Dortmunder Hafen nach Brambauer. Vom Baustart profitierte am Montag nicht nur die Wirtschaft - sondern auch eine Kita. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Burger-Restaurant

Paul’s Burger in der Lüner Fußgängerzone geschlossen - Suche nach Nachfolger läuft

Seit Oktober 2015 gab es am unteren Ende der Fußgängerzone ein Burger-Restaurant mit dem Namen „Paul’s Burger“. Das ist jetzt Geschichte. Auch der zweite Betreiber hat die Segel gestrichen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Anwalt im Interview

Abschlepp-Abzocke: „Die verlangen ohne Hemmungen weiter das Doppelte“

Abzock-Vorwürfe gegen die Abschleppfirma Parkräume KG: Ein Anwalt erklärt, wie die Masche des Unternehmens funktioniert - und was Betroffene dagegen unternehmen können. Von Marc Fröhling

Die Polizei sucht eine mutmaßliche Betrügerin. Sie hatte in einer Sparkassen-Filiale an der Preußenstraße Geld abgehoben und dabei offenbar auch Mitarbeiter am Schalter getäuscht. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Burger-Restaurant in Lünen

Grillstore: Neueröffnung verzögert sich - weil Handwerker für den Lüftungs-Umbau fehlen

Wäre alles nach Plan gegangen, wäre der Grillstore in der Fußgängerzone schon längst wieder geöffnet. Handwerker zu bekommen, ist aber heutzutage schwierig. Das sorgt für Probleme. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Gewalt gegen Rettungskräfte

Retter in Lünen werden immer häufiger beleidigt - manchmal auch geschlagen und getreten

Die Gewalt gegenüber Rettungspersonal hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Auch in Lünen lässt sich vor allem eine Zunahme verbaler Übergriffe beobachten. Von Emilia Knebel, Marc Fröhling

Heute geht es bei uns darum, dass auch Lüner Rettungskräfte häufiger Opfer verbaler und körperlicher Gewalt werden. Natürlich haben wir aber auch wieder Veranstaltungstipps parat. Von Marc Fröhling

Am Wochenende sind laut Stadt Schäden an der Konrad-Adenauer-Straße aufgetreten. Das muss repariert werden - und hat Folgen für den Verkehr. Von Marc Fröhling

Der Start in die Woche steht an: In Lünen geht‘s am Montag um einen alten Porsche, um eine alte Kantine und um eine neue Ausstellung. Der Überblick am Morgen. Von Marc Fröhling

Zu einer Massenschlägerei mit 15 Beteiligten kam es am frühen Samstagmorgen in Essen. Mit dabei: Ein 24-jähriger aus Lünen. Er griff die Bundespolizisten an - und wurde festgenommen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Überhöhte Kosten?

Nach Abzock-Vorwürfen spricht Abschlepp-Firma Parkräume KG von „ortsüblichen Preisen“

Mieter in Gahmen sind sauer: Ihre Autos wurden abgeschleppt. Wer wissen wollte, wo das Fahrzeug stand, musste viel Geld bezahlen. Laut zuständiger Firma ist dort aber alles richtig gelaufen. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Altes Industrie-Gebäude

Westfalia-Kantine: Unternehmer investiert Millionen für Baudenkmal und Neubauten

Knapp 150 Jahre steht die alte Westfalia-Kantine schon. Es ist nicht das erste Mal, dass sich ihr Umfeld jetzt verändern wird. Der Unternehmer hat aber auch Pläne für die Kantine selbst. Von Marc Fröhling

Heute ist der 1. Mai und das Wetter wird richtig gut. Heißt: Es wird wohl voll an Cappenberger und Horstmarer See. Was es sonst noch zu wissen gibt, haben wir hier aufgeschrieben. Von Marc Fröhling

Heute ist der 30. April und damit laufen bei vielen Lünern die Vorbereitungen für den Tanz in den Mai. Was es sonst noch in Lünen zu wissen gibt am Dienstag, haben wir hier gesammelt. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Neben der Mercedes-Fläche

Darum wird die alte Stadtvilla am Ende der Fußgängerzone in Lünen abgerissen

Seit Montagmorgen rollen an der Lange Straße 96 die Bagger. Eine alte Stadtvilla muss weichen. Was dort hin soll, ist noch nicht ganz klar. Es hängt besonders von einer Sache ab. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Ferhat Aydin im Interview

Chef der SPD Lünen-Nord: „Wir haben verkrustete Strukturen und müssen jünger werden“

Ferhat Aydin ist Lehrer, 35 Jahre alt – und seit vergangener Woche einer der jüngsten Vorsitzenden eines SPD-Ortsvereins in Lünen. Er hat klare Forderungen an die Lüner Sozialdemokraten. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten „Auf deinen Nacken“

Gut gemeinte Kampagne - mit einer Optik aus dem vergangenen Jahrhundert

In der Debattier-Kolumne „Jetzt mal unter uns“ vertreten Mitglieder der Redaktion Lünen ihre Meinung. In dieser Woche geht‘s um eine neue Kampagne der Stadt mit fragwürdiger Optik. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Oberarzt berichtet

Gewalt in der Lüner Notaufnahme: „Die Eskalationen häufen sich“

Schockiert war das Personal nach einem Gewaltausbruch in der Notaufnahme des St.-Marien-Hospitals Mitte April. Der Leiter der Notaufnahme erzählt im Interview vom Ausmaß der Gewalt. Von Marc Fröhling

Die Ostertage sind vorbei, noch soll die Sonne uns erhalten bleiben. Wir blicken zurück auf die Situation am Seepark in Horstmar und nach vorne auf einen politischen Streit. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Stadtteilcheck

Geistviertel: Nicht alles ist vor Ort - aber das meiste ist schnell zu erreichen

Der Wald hinter dem Haus, die Nachbarschaft intakt, die Schule um die Ecke: Familie Schneider könnte im Geistviertel gar nicht zufriedener sein. Die Nachteile der „Geist“ stören sie nicht. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Ecke Brechtener Straße/Mengeder Straße

Prominente Häuserreihe in Brambauer wird saniert - auch der Giebel des Apollo-Kinos

Es ist ein Millionen-Invest und ein Herzensprojekt für Restaurator Mario Marx. Er hat vier Häuser im Brambauer Ortskern gekauft. Es geht auch um einen Giebel des alten Apollo-Kinos. Von Marc Fröhling

Ruhr Nachrichten Ausbildung und Arbeitssicherheit

Atasi: Hierfür hat Aurubis an der Kupferstraße knapp 6 Millionen Euro investiert

Der Kupferrecycler Aurubis hat Ende März einen Neubau eröffnet. Der Name: Atasi. Das steht für „Ausbildung, Technik, Arbeitssicherheit“ - und ist eine Investition in die Zukunft. Von Marc Fröhling