Marian Sarr

Marian Sarr

Marian Sarr verlässt Borussia Dortmund. Der 21-Jährige Innenverteidiger verabschiedet sich vom Fußball-Regionalligisten BVB II und schließt sich zur kommenden Spielzeit der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg an. Von Marc-André Landsiedel

Gewinner und Verlierer beim BVB II

Eberwein überrascht - Sarr bleibt der Pechvogel

Hinter Fußball-Regionalligist Borussia Dortmund II liegt eine enttäuschende Hinrunde. Erst unter Trainer Daniel Farke gelang die Trendwende - die U23 des BVB überwintert auf Rang zehn. Wir blicken auf Von Florian Groeger

Die Winterpause ist beendet, gestern startete Fußball-Drittligist Borussia Dortmund II sein Vorbereitungsprogramm für die Rückrunde. Richtig intensiv gearbeitet wir im Trainingslager in Belek. Der verletzte Von Harald Gehring

Fußball-Drittligist Borussia Dortmund II hängt erstmals in dieser Saison mittendrin im Tabellenkeller. Nach der 1:3 (1:3)-Niederlage im Nachholspiel gegen den neuen Tabellenführer Chemnitzer FC stehen Von Florian Groeger

Nach auskurierter Knieverletzung

BVB-Talent Marian Sarr kämpft um seinen Platz

In der vergangenen Saison hat Marian Sarr (19) binnen weniger Wochen die Höhen und Tiefen des Profifußballs erlebt. Auf sein starkes BVB-Debüt in der Champions League folgte in der Bundesliga gegen Hertha Von Florian Groeger

Der ganz große Jubel wollte im Dortmunder Nieselregen nicht ausbrechen - dafür waren die vorherigen 90 Minuten einfach zu eindeutig. Mit einem nie gefährdeten 3:0 (2:0) gegen Absteiger SV Elversberg hat Von Florian Groeger

Borussia Dortmund II tritt am Samstag (13.30 Uhr) zum "Showdown" im Abstiegskampf bei Holstein Kiel an. Der Gewinner dieses Drittliga-Kellerduells hat den Klassenerhalt sicher. Der BVB kann dabei wieder Von Wolfgang Bergs

Es war alles angerichtet für die große Nicht-Abstiegsparty des BVB II. Doch der SV Wehen Wiesbaden machte den Schwarzgelben einen dicken Strich durch die Rechnung. Trotz ordentlicher erster 45 Minuten Von Florian Groeger

Da sind es nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz! Fußball-Drittligist Borussia Dortmund II hat am Sonntag sein Heimspiel gegen Hansa Rostock nach schwacher Leistung mit 0:1 (0:1) Von Florian Groeger, Harald Gehring

Individueller Fehler gegen Rostock

Die Baustelle bei Marian Sarr heißt Konzentration

Ein eigentlich unkontrolliert geschlagener Ball Richtung BVB II-Tor wurde Marian Sarr in der Partie gegen Hansa Rostock am zum Verhängnis. Der Innenverteidiger zögerte kurz, Gegenspieler David Blacha Von Florian Groeger

Borussia Dortmund plagen vor der Heimpartie gegen den 1. FC Nürnberg (Samstag, 15.30 Uhr) weiterhin Personalprobleme in der Defensive. Die Einsätze der Innenverteidiger Sokratis (Schwellung an der Achillessehne), Von Florian Groeger

Muss BVB-Trainer Jürgen Klopp beim Spiel in Bremen (Samstag, 15.30 Uhr) seine komplette Innenverteidigung ersetzen? Nach Mats Hummels (Stauchung und Bandzerrung im Sprunggelenk) steht nun auch der Einsatz Von Dirk Krampe

Zwei 18-Jährige gaben am Samstag ihr Debüt im Signal Iduna Park: Für Hertha-Torhüter Marius Gersbeck, der den verletzten Thomas Kraft ersetzte, war es die Bundesliga-Premiere, Borusse Marian Sarr dufte Von Florian Groeger

Zwischen Fußball-Himmel und - Hölle lagen für den BVB nur wenige Minuten. Doch Kevin "Überall" Großkreutz bescherte Dortmund ein Happy End - und einen weiteren denkwürdigen Champions-League-Abend. Der

Fußball-Drittligist Borussia Dortmund II ist mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet. Dem VfL Osnabrück unterlag der BVB am Samstagnachmittag vor 2121 Zuschauern im Stadion Rote Erde in einer Von Florian Groeger

Spannende 90 Minuten, unzählige Torszenen, am Ende aber nur ein Punkt für den BVB: In Sinsheim kam Borussia Dortmund am Samstagnachmittag in einer rassigen Partie als Gast der TSG 1899 Hoffenheim nur Von Dirk Krampe

Nach der Königsklasse nun auch das Debüt in der Bundesliga - und für Marian Sarr stand nach dem 2:2 des BVB die Erkenntnis, dass die Bäume nicht schnurgerade in den Himmel wachsen. Sarr lieferte eine Von Dirk Krampe

Nur einen Tag nach dem dramatischen 2:1-Sieg in Marseille und dem Erreichen des Champions-League-Achtelfinales ist für den BVB Alltag angesagt: Schon am Samstag (15.30 Uhr/Sky) geht es in Hoffenheim wieder Von Matthias Dersch, Michael Nickel

Ein daneben greifender Torwart, ein indisponierter Regisseur und ein Stürmer, der das leere Tor nicht trifft: Der BVB stellte seine Fans in Marseille vor eine harte Probe - dann erlöste sie Kevin Großkreutz Von Matthias Dersch