Marien-Hospital lädt Interessierte zur ersten Seniorenmesse ein

"Fit ins Alter"

Wie wichtig die Versorgung und Pflege von kranken, älteren Menschen ist, weiß man im Marien-Hospital in Wattenscheid ganz genau. Bei der 1. Seniorenmesse am Samstag, 15. September, sollen Gäste jedes Alters mit Präventionsmaßnahmen für gesundes Altern vertraut gemacht und für das Thema sensibilisiert werden.

BOCHUM

von von Nadine Schulte

, 06.09.2012, 18:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zusammen mit Physiotherapie-Leiter Holger Krämer wird hier gezeigt, wie man ganz einfach fit bleiben kann - auch im Alter.

Zusammen mit Physiotherapie-Leiter Holger Krämer wird hier gezeigt, wie man ganz einfach fit bleiben kann - auch im Alter.

Außerdem werden Vorträge zum Thema „Gesund älter werden“ gehalten, die unter anderem gesunde Ernährung, Sturzprävention und rechtliche Vorsorge thematisieren. „Die Altersmedizin fängt schon bei der Prävention an“, sagt Dr. Heinrich-Walter Greuel, ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Marien-Hospitals. Umso wichtiger sei es, die Menschen umfangreich über Vorsorge-Möglichkeiten, aber auch Versorgung im Krankheitsfall zu informieren. Im Zuge der Messe soll nicht nur das Marien-Hospital selbst, sondern auch die zahlreichen Partner, wie zum Beispiel Hospiz oder Sanitätshaus, vorgestellt werden.

„Das Netzwerk mit all diesen Partnern macht die Altersmedizin aus, nicht nur das Hospital“, fügt Greuel hinzu. Der Leiter der Physiotherapie, Holger Krämer, arbeitet sehr eng mit den Patienten zusammen, zumeist im Bereich der Rehabilitation. „Wir lernen von unseren Patienten am meisten. Einige von ihnen frage ich oft, wie sie es geschafft haben, im Alter noch so fit zu bleiben“, erklärt Krämer. Neben vielen wichtigen Informationen zum Thema Altersmedizin, soll die Seniorenmesse auch von einer Bademodenschau in der Cafeteria und dem Kabarett mit Esther Münch begleitet werden. Außerdem werden Kaffee und Kuchen und Essen vom Grill angeboten. Beim Kinderschminken und der großen Tombola sind dann wieder alle Familienmitglieder gefragt. Die Referenten und Ärzte stehen während der gesamten Messe von 10 bis 16 Uhr für Informationen und Nachfragen zur Verfügung.

Die erste Seniorenmesse findet von 10 bis 16 Uhr im Marien-Hospital statt. Von 11 bis 15 Uhr können im Gesundheitsparcours die Vitalwerte überprüft werden. Um 11 und 13.30 Uhr kann das Hospital bei Führungen besichtigt werden. Ein Vortrag zur Sturzprävention wird um 12 Uhr gehalten, es folgt ein Vortrag zum Sport im Alter um 12.45 Uhr. Informationen zur rechtlichen Vorsorge gibt es um 13.30 Uhr, Ernährung im Alter wird um 14.15 Uhr thematisiert.