Marin führt Sevilla zum 4:1 gegen Breslau

Ex-Nationalspieler Marko Marin hat den FC Sevilla im Playoff-Hinspiel zur Europa League zu einem 4:1 (1:1)-Erfolg gegen Slask Breslau geführt.

Sevilla (dpa)

23.08.2013, 09:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Marko Marin (M) erzielte zwei Treffer gegen Breslau. Foto: Paco Puentes

Marko Marin (M) erzielte zwei Treffer gegen Breslau. Foto: Paco Puentes

Der frühere Bremer, der in der vorigen Saison ein wenig erfolgreiches Gastspiel beim FC Chelsea in England gegeben hatte, brachte seine neue Mannschaft in der 67. Minute mit 2:1 erstmals in Führung und sorgte in der 89. Minute für den Endstand. Die Führung für die Polen durch Marco Paixao (13.) hatte der Ex-Schalker Ivan Rakitic (34.) für Sevilla ausgeglichen. Den vierten Treffer für die Andalusier markierte Alberto Moreno (85.).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt