Mario Adorf

Mario Adorf

Olaf Schubert ist nicht der erste Komiker, der seine Bühnen- und TV-Lorbeeren im Kino versilbern will. Man denkt an Michael Herbig, Gerhard Polt, Helge Schneider und Otto, dessen "Liebesfilm" das gleiche Von Kai-Uwe Brinkmann

Ein „Meet and Greet“ mit Filme-Machern, Schauspielern und Regisseuren hoch oben im Lüner Rathaus - beim 27. Kinofest Lünen haben Kino-Fans die Gelegenheit dabei zu sein. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns Von Beate Rottgardt

85 ist Mario Adorf im September geworden. Vor der Kamera steht er weiterhin und hat nun auch ein weiteres autobiografisches Buch geschrieben: "Schauen Sie mal böse". Auf seiner Lesereise machte er am

Zwei Grimme-Preise für den Auftaktfilm des 25. Kinofestes. Darüber freut sich nicht nur Regisseur und Autor Jan Georg Schütte, der für seinen Film "Altersglühen - Speed-Dating für Senioren" ausgezeichnet wird. Von Beate Rottgardt