Markt

Markt

Enten und Gänse tummeln sich im Park am Haus Rodenberg. Am Wochenende soll hier mehr los sein: Dann ist Markt im Park, und es gibt Spezialitäten und Dekoartikel zu kaufen, sowie Tiere zu bestaunen. Auch Von Dennis Werner

Zum Ende der Osterferien gibt Lüdinghausen seinen Bürgern und Gästen einen guten Grund, aus dem Urlaub zurückzukehren. Ab Donnerstag lädt wieder der „Lüdinghausener Frühling“ zum Bummeln und Verweilen

Mit einem Markteröffnungsfest am Freitag, 19. Mai, wollen die 38 Lüner Wochenmarkthändler die Rückkehr auf den neu gestalteten Marktplatz feiern. Doch ob dann der Platz bereits freigegeben sein wird, ist fraglich. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Der sanierte Marktplatz sieht fertig aus, jedenfalls für den Laien. Doch Wochenmarkt und Viktualienmarkt bleiben trotzdem noch ein paar Wochen an ihrem Ausweichstandort in der Fußgängerzone. Wir erklären, Von Peter Fiedler

Für den Hollandmarkt, der am 19. März 2017 in Nordkirchen stattfinden soll, lohnt es sich, das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen. Die Veranstalter haben eine besondere Themenradtour vorbereitet, bei Von Karim Laouari

Der Stadtrat muss in seiner Sitzung bestimmen, wie es mit den Wochenmärkten in Castrop-Rauxel weitergehen soll. Die jetzt gültige Festsetzung läuft am 31. März aus. Keine Diskussion gibt es bei den Wochenmärkten Von Abi Schlehenkamp

Frühjahrsmarkt heißt es am Sonntag, 26. März, in Herbern. Und das bedeutet: eine 32 Meter Event-Hindernisbahn, Bungee-Trampolins, Live-Band, Trecker- und Motorsport Ausstellung, Hüpfburg, Kinderkettenkarussell…

Es gibt gute Nachrichten für die Freunde des Abendmarktes, denn die lange Wartezeit bis zum nächsten „regulären“ Termin im April 2017 soll ihnen am Freitag, 16. Dezember, von 16 bis 20 Uhr etwas versüßt werden.

Bei der Frage um die Zukunft des Altstadtmarktes hat die Jugendgruppe der Freien Wähler Initiative (FWI) eine Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse ergaben einen neuen Vorschlag für den Wochenmark: Dienstags Von Michael Fritsch

Der große Regenguss ist am Montag zwar ausgeblieben, doch bei Nieselwetter und grauem Himmel hatten es die Händler und Schausteller am Hefflers Kotten trotzdem wieder einmal nicht wirklich leicht. So Von Stephan Teine

Erst die Erdbeeren und der Spargel, jetzt die Kartoffeln und Kirschen: Die Wetterkapriolen der letzten Wochen machen den Obst- und Gemüsebauern zu schaffen – und damit auch den Marktbeschickern. Denn: Von Christiane Nitsche

Sie wollen den Wochenmarkt noch nicht aufgeben: Die Vredener Ratsmitglieder haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, noch einmal einen letzten Anlauf zu unternehmen. Von Thorsten Ohm

Der große Bauernmarkt rund um die historische Hofanlage im Stadtpark war am Sonntag ein attraktives Ausflugsziel für tausende Besucher aus Vreden, den umliegenden Städten und den Niederlanden. Aufgrund Von Annegret Rolvering

Die Umgestaltung des Lüner Marktplatzes beginnt in diesem Juni. Das bedeutet, dass der Wochenmarkt verlegt werden muss - ebenso der Viktualienmarkt. Die Markthändler werden dann in der Fußgängerzone zu finden sein. Von Martina Niehaus

Flächenmäßig ist der Blumen- und Spargelmarkt in Werne größer geworden als in den Jahren zuvor. Am Samstag, 21. Mai, findet er wieder statt - allerdings an einem neuen Standort. Wir haben die wichtigsten Von Jörg Heckenkamp

Jetzt ist er offiziell, der Termin für den Feierabend-Markt auf dem Hansaplatz. Viele Händler werden freitags künftig bis 19 Uhr geöffnet haben, damit Berufstätige ausreichend Zeit für einen Marktbesuch haben. Von Ulrike Boehm-Heffels, Sandra Heick

Die Holländer kommen in die Steverstadt: Wie bereits im vergangenen Jahr wird es im Rahmen des Olfener Frühlings am Sonntag, 8. Mai, wieder viele holländische Produkte rund um den Marktplatz zu kaufen geben. Von Theo Wolters

Ein neuer Combi-Markt in Werne habe Chancen, hatten wir zuvor berichtet. Das aus der betreffenden Ausschuss-Sitzung zu schließen, sei sehr gewagt, entgegnet hingegen Michael Zurhorst, Vorsitzender des Von Sylvia vom Hofe

Dank offener Geschäfte war der Viktualienmarkt am Sonntag wesentlich besser besucht als am kalten Samstag. Bis 18 Uhr shoppten die Castrop-Rauxeler in der Altstadt. Hier finden Sie eine Bildergalerie Von Ann-Kathrin Gumpert