Marktplatz Castrop

Marktplatz Castrop

Von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. April, wird in Castrop-Rauxeler wieder der schon traditionelle Frühlingsmarkt gefeiert. Ein Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Elektromobilität. Wie verraten, Von Thomas Schroeter

Der Stadtrat muss in seiner Sitzung bestimmen, wie es mit den Wochenmärkten in Castrop-Rauxel weitergehen soll. Die jetzt gültige Festsetzung läuft am 31. März aus. Keine Diskussion gibt es bei den Wochenmärkten Von Abi Schlehenkamp

Samstags kostenfrei auf dem Marktplatz parken und durch die Altstadt bummeln: Ein Szenario, das vielen Kunden in Castrop-Rauxel gefallen würde. Die CDU hat genau das vorgeschlagen, die Standortgemeinschaft Von Tobias Weckenbrock, Maria Segat

Bei der Frage um die Zukunft des Altstadtmarktes hat die Jugendgruppe der Freien Wähler Initiative (FWI) eine Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse ergaben einen neuen Vorschlag für den Wochenmark: Dienstags Von Michael Fritsch

Der Castroper Altstadtmarkt wird 2016 komplett neu aufgebaut. Neun Monate Bauzeit sind für dieses Großprojekt eingeplant. Ein ambitionierter Plan im Herzen der Stadt. Wir erklären, was die Idee hinter Von Jessica Will, Thomas Schroeter

Das Thema Marktumbau in Castrop ist ein durchaus umstrittener Dauerbrenner. Seit vergangene Woche Archäologen vor Ort sind, ist das Areal in der Altstadt ein echter Anziehungspunkt für schaulustige Bürger geworden. Von Fabian Paffendorf

Die von Beginn an kontroverse Diskussion um die Neugestaltung des Altstadtmarkts kommt nicht zur Ruhe: Jetzt attackieren CDU und FDP den EUV-Stadtbetrieb und Bürgermeister Rajko Kravanja. Ihnen passt Von Michael Fritsch

Gegen dicke Luft gibt es in Castrop-Rauxel jetzt ein neues Mittel. Auf dem Marktplatz wurden 2100 Quadratmeter Airclean-Pflaster verlegt. Die Steine halten die Luft aktiv sauber. Dabei helfen unter anderem Von Abi Schlehenkamp

Der Altstadtmarkt in der Castrop-Rauxeler Innenstadt und der Marktplatz in Ickern sorgen in diesen Tagen für Ärger: Kritische Bürger machen sich über die Fugen des Pflasterbodens Sorgen und sehen Handlungsbedarf. Von Michael Fritsch

Dreieinhalb Monate war der Castroper Markt eine Baustelle. Monate, in denen dort nicht geparkt werden konnte. Diese Einschränkung ist nun Geschichte. 100 kostenpflichtigen Einstellplätzen, darunter vier Von Michael Fritsch

Kopfschütteln, Entsetzen und heftige Attacken gegen den EUV - das waren die Reaktionen der Altstadt-Standortgemeinschaft Casconcept auf die Hiobsbotschaft, das der Umbau des Castroper Marktplatzes sich Von Michael Fritsch

Die Bauarbeiten am Marktplatz sind nun nicht mehr das Einzige, dass Autofahrern Kopfzerbrechen bereitet. Denn an diesem Wochenende findet zusätzlich die Frühjahrskirmes in Castrop-Rauxel statt. Doch auch Von Fabian Paffendorf

Der Umbau des Castroper Altstadtmarktes wird rund drei Wochen länger dauern. Nachdem die Pflastersteine und der Untergrund abgeräumt wurden, stellt sich nach Mitteilung der Stadt nun heraus, dass die

Der Castroper Wochenmarkt ist umgezogen, vom altbewährten Marktplatz in die Fußgängerzone der Altstadt. Ein Umzug, bedingt durch den Umbau des Marktplatzes, den die Marktbeschicker auch als Chance ansehen, Von Fabian Paffendorf

Mit dem herannahenden Herbst kommt auch die traditionelle Herbstkirmes in die Castroper Altstadt. Rund 80 Schaustellerbetriebe werden bei den Besuchern für Vergnügen sorgen. Wir verraten, welche Karussells

Rund um den Castroper Altstadtmarkt sind die Empfindungen der Einzelhändler in Sachen Markt-Baustellen so unterschiedlich wie ihre Angebote. Grund genug für uns, um die einzelnen Händler am Markt mal Von Thomas Schroeter