Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Martener stimmen sich auf's Pokalfinale ein

Fest "Unter den Linden"

Die schmucke Allee "In der Meile" in Marten wird am Samstag (27.5.) wieder zur Festmeile. Von 10 bis 15 Uhr findet die Maifeier "Unter den Linden" zum dritten Mal statt. Für viele Martener und Besucher von außerhalb ist das die perfekte Einstimmung auf das Pokalfinale mit dem BVB.

MARTEN

, 26.05.2017 / Lesedauer: 3 min
Martener stimmen sich auf's Pokalfinale ein

Peter Schiefelbein (7.v.r.) präsentiert mit einigen Teilnehmern und Organisatoren die Plakate für die dritte Auflage von „Unter den Linden“.

Gefeiert wird unter dem viel versprechenden Motto, das auch schon 2015 und 2016 so gut funktioniert hat: „Bummeln, shoppen, schlemmen, informieren.“ Veranstalter sind erneut die Aktionsgemeinschaft Martener Kaufleute und das Martener Forum. „Rund 20 Teilnehmer aus der Geschäftswelt, aus den Vereinen und einigen Institutionen unterstützen uns“, berichtet der Hauptorganisator Peter Schiefelbein. Weil diesmal das Fest mit dem „Tag des Kindes“ zusammenfällt, haben sich die Jugendfreizeitstätte (JFS) Marten und der Kindergarten Heilige Familie einiges für die jungen Besucher ausgedacht. Dazu gehörten unter anderem Kinderschminken sowie diverse Bewegungs- und Bastelangebote, verrät JFS-Leiterin Irmtrud Felten.

Bummeln, shoppen, schlemmen, informieren

Auch der beliebte Clown auf Stelzen wird wieder in der Meile unterwegs sein und für die Kinder Ballonfiguren modellieren. Derweil stehen einige Mitglieder des Bürgerschützenvereins Marten am Grill und versorgen die hungrigen Gäste. Aber nicht nur sie: An verschiedenen Plätzen werden Essens- und Getränkestände aufgebaut. Unter anderem auch vor der Gaststätte „In der Meile“. Weitere Info- und Verkaufsstände runden das Angebot ab. Schließlich heißt das Motto ja nicht nur „bummeln und schlemmen“, sondern auch „shoppen und informieren.“

Natürlich darf bei einem Open-Air-Fest die musikalische Unterhaltung nicht fehlen. Wird sie auch nicht, denn die Musikschule Thielker-Ristow wird als Stargast Isabelle mit ihrem Hit „Borussia, zwei schöne Farben“ präsentieren. Der Auftritt ist für 13 Uhr geplant und könnte für die sicherlich vielen BVB-Fans unter den Gästen schon mal die erste Einstimmung auf das DFB-Pokal-Spiel am Abend in Berlin sein. Zwischendurch, verrät Peter Schiefelbein, werde zudem Sigrid Ristow die Besucher mit Saxofon-Klängen erfreuen.

Neue Heimat für Martener Forum

Bereits beim vierten Martener Bürger-Dialog in der vergangenen Woche wurde es verkündet: Mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund wird aller Voraussicht nach zum August das von der Volksbank leergezogene Ladenlokal in der Meile dem Martener Forum zur Verfügung gestellt.

„Dort soll auch das Projekt der Technischen Dortmund ,Zurkur‘, ein Projekt für Studenten, seinen Treffpunkt haben“, berichtet Monika Rößler vom Martener Forum. Zudem würden dort die Quartierskümmerer und auch der Aktionsraumbeauftragte anzutreffen sein, ergänzt sie.

Bunte Stühle für Gespräche und Begegnungen

„Das Martener Forum freut sich sehr darauf und verspricht sich durch das Ladenlokal mehr Wahrnehmung durch die Bürger aus dem Stadtteil“, sagt Monika Rößler. Auf dieses Ladenlokal wollen die Mitglieder des Martens Forums auch beim Fest „Unter den Linden“ aufmerksam machen und haben sich dafür eine besondere Aktion ausgedacht: Besucher können am Informationsstand Stühle und Tische farblich gestalten.

„Die bunten Stühlen sollen auffallen und bei Gesprächen und Treffen des Martener Forums bei schönen Wetter im Freien in der Meile genutzt werden“, so Monika Rößler. Zudem laden die Mitglieder vom Martener Forum am kommenden Samstag an ihrem Info- und Aktionsstand zu Kaffee, Gebäck und Gesprächen ein.

Schlagworte: