Martin Ødegaard

Martin Ødegaard

Der norwegische Fußball-Nationalspieler Martin Ødegaard wechselt nach enttäuschenden Jahren bei Real Madrid auf Leihbasis zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen. Der 18-Jährige werde zunächst

Norwegens Fußball-Nationaltrainer Per-Mathias Høgmo setzt zum Auftakt der WM-Qualifikation gegen Weltmeister Deutschland auf mehrere Bundesliga-Profis.

Die Norweger haben noch Anlaufschwierigkeiten. Doch in der WM-Qualifikation wartet nun Weltmeister Deutschland. Tschechien spielt sich warm - allerdings nur gegen Armenien.

Auf dem Weg zur Fußball-WM 2018 muss Norwegen am Weltmeister vorbei, schon im ersten Qualifikationsspiel trifft das Land auf die DFB-Elf. Ausgerechnet jetzt plagen die Norweger Verletzungssorgen.

Schon vor dem Playoff-Rückspiel am Sonntag um die erste EM-Teilnahme seit 44 Jahren wird das deutsche Trainerduo Bernd Storck und Andreas Möller in Ungarn gefeiert.

Norwegen und Ungarn wollen durch ein erfolgreiches Abschneiden in den EM-Playoffs an bessere Fußball-Zeiten anknüpfen. Die Norweger waren zuletzt bei der Europameisterschaft im Jahr 2000 dabei. Ungarn