Martin Sonneborn

Martin Sonneborn

Bürgerbegehren in Castrop-Rauxel

Sonneborn-Platz? 4000 Unterschriften sind nötig

Aus dem Marktplatz in Castrop-Rauxel soll der "Martin Sonneborn Parkplatz" werden. Eine satirische Idee der Partei "Die Partei", aus der Ernst werden könnte: Denn ihren Antrag auf ein Bürgerbegehren hat Von Tobias Weckenbrock

Jede Stadt hat eigene Regeln in der Frage: Wann müssen Partei-Plakate nach der Wahl weg sein? Gut eine Woche nach der Bundestagswahl haben wir beim Rundgang durch die Castroper Altstadt nachgeschaut,

Den Castroper Marktplatz umzubenennen in "Martin-Sonneborn-Parkplatz" - das kann doch nicht Ihr Ernst sein, oder? Diese und weitere Fragen haben wir Marcus Liedschulte von "Die Partei Castrop-Rauxel" gestellt. Von Tobias Weckenbrock

Der Marktplatz in Castrop-Rauxel soll zukünftig "Martin Sonneborn Parkplatz" heißen. Dieses Ziel verfolgt der Ortsverband von "Die Partei". Hinter dem satirischen Antrag auf ein Bürgerbegehren steckt Von Tobias Weckenbrock, Björn Althoff