McDonald’s: Sechsjährige findet Maske in Chicken McNugget – und erstickt fast

McDonalds

Ein sechsjähriges Mädchen aus England ist fast an einem Chicken McNugget erstickt. In dem Nugget waren Teile eines Mund-Nasen-Schutzes verarbeitet.

Hampshire-Aldershot

06.08.2020, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein sechsjähriges Mädchen ist fast an einem Chicken McNugget erstickt.

Ein sechsjähriges Mädchen ist fast an einem Chicken McNugget erstickt. © picture alliance/dpa

Die sechsjährige Maddie Arber aus Hampshire-Aldershot (England) ist fast an einem Chicken McNugget erstickt – im Inneren des Nuggets waren Teile einer Gesichtsmaske verarbeitet. „Maddie fing gerade an zu würgen und ich legte meine Finger in ihren Hals, um das Essen herauszuholen. Es war einfach nur blau. Ich dachte, was um alles in der Welt ist das?!“, erzählt Mutter Laura Arber gegenüber dem „Hampshire Live“-Magazin.

Blaue Stoffreste ragten heraus

„Ich dachte nicht einmal, dass es ein Nugget sein könnte. Aber als ich in die Schachtel mit den anderen Nuggets schaute, sah ich, dass aus einem anderen Nugget blaue Stoffreste herausragten“, heißt es weiter.

Als Laura Arber die Nuggets untersuchte, stellte sie fest, dass ihr Kind sich nicht etwa durch zu hastiges Essen verschluckt hatte – sondern durch die großen Teile eines Mund-Nasen-Schutzes, die in dem Nugget verarbeitet wurden.

Lesen Sie jetzt