Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mega-Stars kommen zum Steiger Award

Stelldichein in Bochum

Richard Chamberlain (Dornenvögel) kommt. Mark Knopfler, der geniale Kopf von Dire Straits, kommt. Star-Architekt Frank Gehry hat fest zugesagt. Ebenso die Klitschko-Brüder. Und. Und. Und.

BOCHUM

von Von Thomas Aschwer

, 04.02.2011 / Lesedauer: 2 min
Mega-Stars kommen zum Steiger Award

Mark Knopfler, genialer Kopf von Dire Straits, erhält den Steiger Award.

Stars von Weltrang laufen auch in diesem Jahr wieder über den roten Teppich beim Steiger Award. Die Vorfreude ist riesig. Gerade auch bei Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz. „Sascha Hellen hat es wieder geschafft, unheimlich interessante Menschen nach Bochum zu holen.“ Der so gelobte Organisator stellt lieber heraus, dass die Prominente genau für das steht, was den Steigern zugesprochen wird: Geradlinigkeit. Bodenständigkeit. Ehrlichkeit. Kampfkraft.

Ein perfektes Beispiel ist für Sascha Hellen Star-Architekt Frank Gehry. Als Lastwagenfahrer und Lagerarbeiter schlug er sich als junger Mann durch. Nach dem Studium gründete er gleich ein eigenes Architektenbüro. An Kritikern hat er sich nie gestört. Jahre später würdigte ihn die New York Times als „Meister der tanzenden Häuser“. Frank Gehry bekommt den Steiger Award in der Kategorie Kunst.

Nicht seine Rolle in den Dornenvögel oder anderen bekannten Streifen macht aus Sicht von Sascha Hellen Richard Chamberlain zum würdigen Preisträger. Bei der Vorstellung am Freitag würdigte er vor allem den Mut von Chamberlain, sich in seiner 2008 erschienenen Autobiografie zu seiner Homosexualität zu bekennen.  „Seitdem kämpft er für die Rechte von schwulen Schauspielern“, lobt Sascha Hellen. Er bekommt den Steiger Award für sein Lebenswerk. Die weiteren Preisträger im Überblick:

  • Kategorie Medien: Reinhold Beckmann
  • Kategorie Umwelt: Stefanie Powers
  • Kategorie Sport: Vitali und Wladimir Klitschko
  • Kategorie Film: Klaus Maria Brandauer
  • Kategorie Charity: Cherie Blair
  • Kategorie Musik: Mark Knopfler und Roger Daltrey

Die Preisträger in den Kategorien Europa und Toleranz sollen Anfang März bekannt gegeben werden. Bis dahin soll auch weitgehend feststehen, wer die Preise übergibt. Fest steht bereits, dass Aliza Olmert, Ehefrau des früheren israelischen Ministerpräsidenten, den Steiger Award An Frank Gehry übergibt. „Sie kennen sich persönlich“, berichtet Sascha Hellen.