Messer

Messer

Aufarbeitung des Messerangriffs am Hörder Bahnhof

So läuft die Aufarbeitung des Verbrechens unter Jugendlichen

Der tödliche Messerangriff am Bahnhof Hörde vor zwei Monaten bietet weiter viel Gesprächsstoff. Die Aufarbeitung ist noch längst nicht abgeschlosen. Die Jugendarbeit in Hörde wird verstärkt. Doch es gibt Von Felix Guth

Ein Monat nach dem Messerangriff am Bahnhof Hörde

Das macht die Stadt jetzt für Jugendliche in Hörde

Ein Monat ist vergangen, seit ein schreckliches Verbrechen unter Jugendlichen in Hörde die ganze Stadt erschüttert hat.Das sind die Lehren daraus. Von Felix Guth

Mit einem Messer ist ein 32-jähriger Algerier am Dienstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft an der Marbecker Straße verletzt worden. Unklar ist, wie es dazu kam. Von Berthold Fehmer

Mit einem Messer hat ein unbekannter Täter am Sonntagabend eine 22-jährige Angestellte einer Tankstelle an der Borkener Straße bedroht. Der Täter flüchtete mit dem Geld aus der Kasse.

Mit einem vorgehaltenen Messer hat ein Mann am Sonntagabend einen 61-jährigen Schermbecker auf der Weseler Straße (B 58) zur Herausgabe seines Fahrrads gezwungen.

Ein 27-Jähriger und ein 41-Jähriger sind an den Feiertagen Opfer von Raubüberfällen geworden. In der Innenstadt und in Langendreer bedrohten unbekannte Täter die Männer jeweils mit einem Messer.

Ein bisher unbekannter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Vreden überfallen. Der maskierte Täter verlangte Geld von einer Angestellten - und zückte ein Messer.