Michael Funke

Michael Funke

In Lünen gehen 20 von 49 Hausärzten in den nächsten fünf bis acht Jahren in den Ruhestand und suchen Nachfolger. Nur wenige junge Ärzte wollen jedoch Praxen übernehmen. Was das für die ärztliche Versorgung

Angler informieren am Berkelaktionstag

Leben in der Berkel ist wieder vielfältiger

Gute Nachrichten von der Stadtlohner Berkel: Edelkrebs, Hecht und Co. fühlen sich hier offenbar immer wohler. Das sagen diejenigen, die den Fluss beständig im Blick haben: die Angler. Die Wasseranalysen Von Stefan Grothues

Ist der Patient nun schwer krank und braucht einen Notarzt oder genügt die ärztliche Bereitschaftspraxis? Diese Frage stellt sich die Lüner Notfallpraxis bei jedem Patienten. Die Entscheidung ist nicht Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer in Lünen außerhalb der regulären Sprechzeiten von Ärzten die Hilfe eines Doktors braucht, hat seit Montag eine neue Anlaufstelle: Die Notdienstpraxis der niedergelassenen Ärzte hat im Klinikum eröffnet Von Magdalene Quiring-Lategahn

Versorgung unter einem Dach: Der Weg aller Patienten, die außerhalb der normalen Sprechzeiten ärztliche Hilfe brauchen, führt ab 1. Februar ins Klinikum Lünen. Dort nimmt am Montag die Notdienstpraxis Von Peter Fiedler

Nach jahrelangen Überlegungen wird die Umsetzung konkret: Zum 1. Februar 2016 zieht die Notdienstpraxis der niedergelassenen Ärzte aus der Von-Wieck-Straße ins benachbarte Klinikum. Wie die Organisation Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer einen Termin beim Facharzt braucht, muss darauf oft monatelang warten. Damit soll jetzt zumindest teilweise Schluss sein. Ab dem 25. Januar sollen Patienten durch eine zentrale Terminservicestelle Von Magdalene Quiring-Lategahn