Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Michael Huke

Michael Huke

Ein weibliches Trio hat seine Verträge beim TV Wattenscheid 01 verlängert: Lisa Kurschilgen, Laura Jokeit und Eva Strogies starten auch 2015 für den Verein von der Hollandstraße.

Acht Wattenscheider fahren zur Leichtathletik-Europameisterschaft nach Zürich (12. bis 17. August). "Das ist sehr erfreulich, damit haben wir unser ursprüngliches Ziel sogar übererfüllt", sagt Wattenscheid-01-Manager

Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten, die vom 25. bis 27. Juli in Ulm stattfinden werden, stehen in diesem Jahr gleich doppelt im Blickpunkt. Im Donaustadion werden nicht nur die DM-Medaillen vergeben.

Es ist eine Veranstaltung mit viel Tradition und guter Laune sowieso: Am Donnerstag (5.) steigt wieder der Stadtwerke Westparklauf der Bochumer und Wattenscheider Schulen - wie immer rund um die ebenfalls

Wieder Vizeweltmeister in der Halle - wie schon 2010. Der Wattenscheider Stabhochspringer Malte Mohr hat bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Sopot (Polen) Platz zwei hinter dem Griechen Konstandínos Filippídis belegt.

Noch bis zum Freitag (20.) ist eine große Gruppe des TV Wattenscheid 01 im Trainingslager auf Lanzarote (RN berichteten). Die Wattenscheider sind mit dem NRW-Team international auf Achse.

"Wir haben den Anspruch, wieder der erfolgreichste Verein zu werden", gibt TV01-Manager Michael Huke eine klare Marschroute für die Deutsche Hallen-Meisterschaft am kommenden Wochenende vor.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die Wattenscheider Malte Mohr, Sosthene Moguenara und Esther Cremer ins Aufgebot für die Hallen-Weltmeisterschaft im polnischen Sopot (7. bis 9. März) berufen.